Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Corona: Das müssen Kultur- und Kreativschaffende jetzt wissen

Eine Übersicht mit Unterstützungsmöglichkeiten

Zahlreiche Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und der Filmbranche trifft die reihenweise Absage von Veranstaltungen und Projekten ins Mark. Die MFG Baden-Württemberg unterstützt die derzeit laufende, deutschlandweite Umfrage zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kultur- und Kreativwirtschaft und bittet Kreative aus Baden-Württemberg teilzunehmen.

Über das Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg steht die MFG zudem in enger Verbindung mit den Fördereinrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft im Land. Im Schulterschluss mit anderen Institutionen und den Kreativen arbeiten wir an Unterstützungslösungen für die Branche.

Im Netzwerk der öffentlichen Fördereinrichtungen der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland (PCI – Promoting Creative Industries) und durch die Initiative von Kreatives Sachsen hat die MFG Baden-Württemberg relevante Informationen und Maßnahmen für Kreativschaffende zusammengetragen und ergänzt. Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Informationen:

Service der MFG

MFG-Telefonberatung

Für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus steht die MFG Baden-Württemberg bis auf Weiteres Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 16 Uhr Kreativen unter der Telefonnummer 0711 / 90715-346 zu Verfügung.

Webinare

Die MFG Baden-Württemberg bietet mehrere, kostenfreie Webinare zu krisenbedingten Themen und Fragestellungen an, z.B. zur Online-Kommunikation, zu rechtlichen Fragen oder alternativen Online-Videoformate.

FAQs

Viele Kreative, die sich bei uns telefonisch melden, sind Solo-Selbständige und Kleinstunternehmer*innen, die ähnliche Fragen haben. Wir empfehlen daher die FAQs von ver.di für Solo-Selbständige.

Aus der Branche für die Branche

Wir beobachten, dass sich viele Informationen und Fördermaßnahmen dynamisch entstehen. Wir freuen uns daher über Hinweise und Tipps aus der Branche, prüfen diese gerne und geben sie solidarisch weiter. Mit Hinweisen könnt Ihr Euch per Email an orientierungsberatung@mfg.de wenden.

 

Die MFG Baden-Württemberg weist darauf hin, dass die Angaben in diesem Beitrag nicht rechtsverbindlich sind.

Wegweiser für Unternehmen in Baden-Württemberg 

Stephanie Hock
Stephanie Hock

Referentin Unternehmensentwicklung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft