Mucks! Games aus Ludwigsburg gewinnt den Deutschen Computerspielpreis

Das Team erhält die Auszeichnung in der Kategorie "Bestes Grafikdesign" für das Spiel "The Bear – A Story from the World of Gra".

Mucks! Games bei der Preisverleihung des Deutschen Computerspielpreises in München | Bild: Deutscher Computerspielpreis

Am Donnerstagabend (18.4.24) wurden in München die besten Spiele des Jahres mit dem Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet. Mucks! Games aus Ludwigsburg konnte die Jury mit dem herausragenden Grafikdesign ihres Spiels "The Bear – A Story from the World of Gra" überzeugen und erhielt den Preis in dieser Kategorie in Höhe von 40.000 Euro. Das Spiel ist das Erstlingswerk von Clara Deitmar, Julius Dorsel und Luzie Kehle – alle ehemalige Studierende des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg.

MFG gefördert im Games-Gründungsprogramm Developer Boost

Im vergangenen Jahr zählte Mucks! Games zu den Gewinnerteams des Developer Boost der MFG Baden-Württemberg – einem Gründungs- und Qualifizierungsprogramm, das Gründer*innen aus Baden-Württemberg eine branchenspezifische Förderung bietet, um mit ihrem Game-Studio unternehmerisch erfolgreich zu werden.

2023 erhielten Mucks! Games eine Games BW Förderung für den Prototypen des Spiels "Frieda is Changing". Mit ihren Spielen war Mucks! Games zudem 2023 am Landesstand auf der Gamescom und im Jahr davor am Baden-Württemberg-Stand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Hier läuft derzeit wieder die Bewerbungsphase für einen Standplatz am Gemeinschaftsstand der Buchmesse 2024. Gesucht werden innovative Produkte, zukunftsfähige Geschäftsmodelle und digitale Lösungen für die Buch- und Verlagsbranche.

Interaktive Gute-Nacht-Geschichte mit handgezeichneten Animationen

Das ausgezeichnete Spiel "The Bear – A Story from the World of Gra" ist eine interaktive Experience für Tablets. Das Mobile-Game erzählt in fünf kurzen Kapiteln die sehr atmosphärische und abstrakte Geschichte des Kleinen und des Bären, die durch eine Welt mit winzigen Planeten fliegen und auf ihrem Weg zu Freunden werden. Das Spiel beeindruckt durch handgezeichnete Animationen und die poetischen und metaphorischen Geschichten.

Mucks! Games, das Team aus Absolvent*innen der Filmakademie Ludwigsburg um Clara Deitmar, Julius Dorsel und Luzie Kehle, lernte sich während ihres Studiums am Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg kennen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, visuell ansprechende 2D-Story Spiele mit großen Botschaften zu entwickeln. Mucks! Games erforscht dabei Themen wie digitales Wohlbefinden, Feminismus und menschliche Beziehungen.

Bedeutendste Auszeichnung für Games in Deutschland

Der Deutsche Computerspielpreis ist der bedeutendste Preis für Games in Deutschland und ist mit etwa 800.000 Euro dotiert. Er wird von der Bundesregierung, vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, gemeinsam mit dem game – Verband der deutschen Games-Branche sowie der Stiftung Digitale Spielekultur gGmbH vergeben.

Quelle: MFG Baden-Württemberg
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.