#bwbleibtkreativ: Lesungen aus dem Schwarzwald

Wolfgang Tischer von literaturcafe.de führt täglich Online-Lesungen durch

Quelle: Literaturcafe.de / Hawkins&Cross

Wolfgang Tischer ist Gründer und Herausgeber des Literaturcafe.de  – ein virtueller Treffpunkt für Autoren, Leser, Verlage und alle Buch-Begeisterten.
Das Corona-Virus hat sich auch deutlich in der Literaturbranche bemerkbar gemacht: so wurden unter anderem die Leipziger Buchmesse abgesagt und Lesungen gestrichen.
Auch Wolfgang Tischer kann keine Seminare mehr für Schriftsteller und Autoren geben.

Aus diesem Grund überlegte er sich eine Alternative: Anlässlich zu Hölderlins 250. Geburtstag im März las Wolfgang das Werk „Hyperion“ in einem 7-stündigem Live- Stream seinen Zuhörern vor. Seitdem folgt eine Online-Lesung auf die nächste. Aktuell liest Wolfgang Tischer noch bis zum 29. Mai Henry David Thoreaus Hauptwerk „Walden“ – und das getreu des Buches inmitten des Schwarzwaldes, eingehüllt in die Einsamkeit der Natur.

Wolfgang Tischers Lesungen sind online abrufbar auf der Homepage des Literaturcafés oder auf dem dazugehörigen Youtube-Kanal.

Quelle: MFG Baden-Württemberg / Hawkins&Cross

Mehr Infos:

Literaturcafé
#bwbleibtkreativ

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.