Agil und erfolgreich: Projekte besser managen

Die Kund*innen radikal in den Mittelpunkt stellen, Teams zur Selbstorganisation befähigen und die schnelle Lieferung von wirklich sinnvollen Lösungen – dafür steht agiles Projektmanagement. Einige Elemente des agilen Arbeitens werden im Kulturbereich und in der Kreativwirtschaft schon lange praktiziert, andere dagegen sind komplett neu. Als Gesamtkonzept angewendet, kann agiles Projekt- management dabei helfen, deutlich bessere Projektergebnisse zu erzielen und sonst häufig notwendige Neuplanungen und Nacharbeiten zu reduzieren.

 

Programm

  • Grundlagen und Tools des agilen Projektmanagements

  • Die Methode „Kanban“ (mit Projektsimulation)

  • Die Methode „Scrum“ (mit Projektsimulation)

  • Transfer in die Praxis und nächste Schritte für die Teilnehmenden

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger*innen.
 

IInformationen zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.
Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Dr. Simon Stäuber

Freiberuflicher Dozent, Consultant und Autor
Stuttgart

Dr. Simon Stäuber, Dozent, Consultant und Autor
Dr. Simon Stäuber, Dozent, Consultant und Autor

Veranstaltungsdatum

26.11.2020

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit der Stadt Aalen und dem Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

75 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

35 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 19. November 2020 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo der Stadt Aalen
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.