Agil und erfolgreich: Projekte besser managen

Die Kund*innen radikal in den Mittelpunkt stellen, Teams zur Selbstorganisation befähigen und die schnelle Lieferung von wirklich sinnvollen Lösungen – dafür steht agiles Projektmanagement. Einige Elemente des agilen Arbeitens werden im Kulturbereich und in der Kreativwirtschaft schon lange praktiziert, andere dagegen sind komplett neu. Als Gesamtkonzept angewendet, kann agiles Projekt- management dabei helfen, deutlich bessere Projektergebnisse zu erzielen und sonst häufig notwendige Neuplanungen und Nacharbeiten zu reduzieren.

 

Programm

  • Grundlagen und Tools des agilen Projektmanagements

  • Die Methode „Kanban“ (mit Projektsimulation)

  • Die Methode „Scrum“ (mit Projektsimulation)

  • Transfer in die Praxis und nächste Schritte für die Teilnehmenden

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger*innen.
 

IInformationen zur Nutzung von Zoom finden Sie hier.
Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Dr. Simon Stäuber

Freiberuflicher Dozent, Consultant und Autor
Stuttgart

Dr. Simon Stäuber, Dozent, Consultant und Autor
Dr. Simon Stäuber, Dozent, Consultant und Autor | ©Simon Stäuber

Veranstaltungsdatum

26.11.2020

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit der Stadt Aalen und dem Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

75 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

35 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 19. November 2020 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Stadt Aalen
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.