Storys finden und Konzepte entwickeln

 

Welche Geschichten schlummern in einem Unternehmen und wie setzt man diese gekonnt in Szene? Stoytelling 2.0 heißt das Stichwort. Dabei geht es um die richtige Inszenierung auf diversen Kanälen.

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Bewegtbildkommunikation sowie in digitale und mobile Kommunikationsstrategien. Des Weiteren geht es darum, wie Markenbildung und Markenführung durch gutes Storytelling unterstützt werden können.

 

Programm:

  • Das Konzept Storytelling verstehen
  • Kanäle, Formate, und Wirkungsweisen erkennen
  • Mögliche Inhalte und Themen finden
  • Tool „Storyrad": von der Story über die Protagonist*innen zur Umsetzung und Distribution

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit an Einsteiger*innen.

 

Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

 

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Julian Hoß

Julian Hoß, NACONA Filmproduktion, Karlsruhe

Julian Hoß
© Julian Hoß

Veranstaltungsdatum

21.01.2021

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit Creative Commission Mannheim, dem C-Hub Kreativwirtschaftszentrum Mannheim und dem Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

35 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

20 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 14. Januar 2021 erforderlich.

Es können maximal 14 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.