Ideentanke Teil der Frankfurter Buchmesse

Die Ideentanke präsentiert sich mit einem neuen Online-Auftritt als Aussteller auf der digitalen Frankfurter Buchmesse

Gelbe Tonnen und schwarze Container
Auch beim neuen Online-Auftritt der Ideentanke spielen die gelben Tonnen eine wichtige Rolle | Bild: MFG Baden-Württemberg

Eigentlich würden in diesen Tagen unzählige Besucher*innen auf den auffälligen gelben Tonnen, die am Messestand des MFG-Projekts Ideentanke auf der Frankfurter Buchmesse als Sitzgelegenheiten dienen, Platz nehmen. Dort würde gefachsimpelt und sich ausgetauscht werden und die vier Gewinnerteams des Ideentanke-Wettbewerbs hätten die Chance, wichtige Kontakte in die Verlags- und Buchwelt zu knüpfen. Doch in diesem Jahr werden die knallgelben Tonnen nicht aus den Lagerräumen der MFG geholt und nach Frankfurt gebracht, um den MFG-Stand mit Leben zu erwecken. Aufgrund der Corona-Pandemie zieht die Frankfurter Buchmesse ins Digitale um. Und mit ihr wandert auch der Ideentanke-Stand in die Online-Welt.

Ideentanke-Website in neuem Design

Und der digitale Auftritt der Ideentanke fällt auf. Rechtzeitig zum Start der digitalen Buchmesse ging die neue Ideentanke-Homepage online. In neuem Design, in dem sich auch die gelben Tonnen wieder finden, können sich Interessierte nun über das Konzept der Ideentanke, den Wettbewerb, die Gewinner und die Ideentanke-Veranstaltungen informieren.

Damit auch die vier Ideentanke-Gewinner*innen online auf sich aufmerksam machen können, erhielten sie einen professionellen Imagetrailer. Einen Tag lang wurde dafür vor Ort in Stuttgart mit den Gewinner*innen und mit einem Filmteam gedreht. Das Ergebnis: Imageclips, mit denen sich die Teams während und nach der Buchmesse der Online-Welt präsentieren können. In den 90-Sekündern stellen sich die Ideentanke-Gewinner*innen vor und geben Einblicke in ihre Ideen. „Wir machen alles, was man sich so vorstellen kann, aus Papier und Klebepunkten“, erklären beispielsweise die beiden Gründer*innen Tanja Haller und Julia Habermaier von Dot on in ihrem Imageclip. „Für mich müssen Dinge immer eine Seele haben“, erklärt Ellinor Amini, die Intention hinter ihrem Projekt Hidden Sheroes in ihrem neuen Video

Professionelle Imagetrailer für Ideentanke-Gewinner*innen

Das Team von Jicki Sprachduschen hat sich für ihren Clip Unterstützung geholt: eine große gelbe Bade-Ente mit Kopfhörern. Die zeigt, wie mit Hilfe von Jicki Sprachduschen neue Sprachen gelernt werden können: „ganz entspannt, nur über das Auditive“. Bei den beiden Gewinner*innen von mega good Hannah Gantner und Lukas Mehl steht vor allem der Ansporn für ihre Idee im Vordergrund: „Der Turbo von unserer Idee war die Resonanz aus unserem Umfeld“, erklärt Hannah im Imagetrailer.

Im nächsten Jahr haben die Gewinner-Teams voraussichtlich die Möglichkeit, ihre Ideen auf der Frankfurter Buchmesse vor Ort vorzustellen. Wenn die gelben Tonnen am Ideentanke-Stand, dann hoffentlich wieder zum Platz nehmen und Netzwerken einladen.

Autorin: Sina Götz

Mehr Infos:
Ideentanke Homepage
Dot on
Hidden Sheroes
Jicki Sprachduschen
mega good
Frankfurter Buchmesse

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.