Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Marktperspektiven Virtual Reality und Augmented Reality

Der Markt für Virtual-Reality(VR)- und Augmented-Reality(AR)-Lösungen ist in enormer Bewegung. Durch die Kostendegression bei Endgeräten wie Trackingsystemen, Head Mounted Displays oder Cardboard-Systeme können sich neue V/AR-Anwendungsfelder rechnen. Die Integration von AR-Funktionalitäten (AR Core, AR Kit) in die Betriebssysteme der Smartphones erschließt mutmaßlich Massenmärkte. Game Engines werden von zahlreichen Firmen eingesetzt, um damit ernsthafte Probleme zu lösen. Auch die V/AR-Startup-Szene ist in einer lebhaften Phase: es gab in den vergangenen 5 Jahren so viele V/AR-Gründungen wie nie zuvor. Gleichwohl bleibt das Feld volatil: etliche Firmen sind wieder so schnell verschwunden wie sie aufgetaucht sind.
Wohin wird uns die weitere Entwicklung führen? Welche Branchen können von VR und AR künftig profitieren und weshalb? Diese  und weitere Fragen werden in der Veranstaltung "Marktperspektiven Virtual Reality" diskutiert. 

Teilenehmende Referenten sind: Herr Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Christoph Runde, Geschäftsführer - Virtual Dimension Center Fellbach; Markus Maier, KPMG AG und Dr. Thomas Schüler Senior Software Engineer, salt and Pepper Software GmbH & Co. KG.

Zielgruppe

Entscheider und Manager aus Marketing und Vertrieb von Industriebetrieben. Interessierte an neuen Marketing-Strategien und -Technologien.

Veranstaltungsdatum

28.03.2019

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Virtual Dimension Center

Auberlenstraße 13

70736 Fellbach

Veranstalter

Virtual Dimension Center Fellbach w. V.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum 23.03.2019 online möglich.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.