Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Morgenstadt-Werkstatt 2018

In der Fraunhofer-Initiative »Morgenstadt« beschäftigen sich Forscher mit der Frage, wie die urbane Zukunft aussehen wird: Von intelligenten Energiekonzepten über alternative Mobilitätsformen bis hin zu Urban Gardening - in der Stadt der Zukunft ist alles möglich! Auch in 2018 steht die Morgenstadt-Werkstatt ganz im Zeichen der Digitalisierung. Im Auftrag der Digitalakademie@bw erarbeiten die Teilnehmenden an zwei Tagen in Workshops, Planspielen und Makeathons konkrete Lösungen zu aktuellen Herausforderungen in Städten und Kommunen. Als Plattform für Kommunen, Unternehmen und Forschung bietet die Morgenstadt-Werkstatt die Chance, sich über Themen der Digitalisierung auszutauschen und Ideen in interdisziplinären Formaten einzubringen. Dabei geht es in diesem Jahr um die Frage: Welche Mehrwerte schafft die Digitalisierung?

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zielgruppe

Städte, Gemeinden und Kommunen, Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Architektinnen und Architekten, Ingenieurs- und Planungswesen, Immobilien- und Energiewirtschaft, Wissenschaft und Forschung, Start-ups, Unternehmen, Studierende, Bürgerinnen und Bürger.

Veranstaltungsdatum

Donnerstag, 13.12.2018 bis Freitag, 14.12.2018

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE

Nobelstraße 12

70569 Stuttgart

Veranstalter

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Mitarbeiter von Unternehmen 90 € | pro Tag

Vertreter von Städten/Gemeinden/Start-ups | 50 € pro Tag

Studenten | 15 € pro Tag

(In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an jeglichen Formaten der Werkstatt sowie Catering und Abendprogramm.)

Anmeldung

Eine Anmeldung ist online erforderlich.

Hinweis: Eine Ummeldung auf einen anderen Teilnehmer ist schriftlich mitzuteilen und jederzeit kostenlos möglich.

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.