Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

PR für Existenzgründer, Start-ups und Freiberufler

„You never get a second chance to make a first impression.“ Der Grundsatz gilt erst recht im Unternehmertum. Wie aber wird man überhaupt mit seinem Unternehmen wahrgenommen? Und was sagt die Außendarstellung über das Unternehmen und das Angebot aus? Welches sind die Alleinstellungsmerkmale? Über welche Kanäle lässt sich ein Portfolio optimal artikulieren? Wie kann man sich als Experte profilieren und Zielgruppen finden? Dieses Seminar gibt den Teilnehmenden die passenden PR-Instrumente an die Hand, damit die Unternehmenskommunikation gelingt – gleich von Anfang an.

  • Was ist PR eigentlich?
  • Unterschiede von PR und Marketing
  • PR-Maßnahmenkatalog
  • Außendarstellung planen und optimieren
  • Zielgruppe definieren und kennen
  • Welche Medien sind relevant?
  • Medienverteiler aufbauen und pflegen
  • Presseportale nutzen
  • Umgang und Kontakt mit Journalisten
  • Themen und Texte anbieten
  • Die gelungene Pressemitteilung
  • Nachfassen – richtig und in guter Dosis
  • Sonstige Mittel und Wege für gute PR

Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. 

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft

Referent

Dr. Simone Richter

Titania Kommunikation, Stuttgart/Esslingen

Bild von Dr. Simone Richter
© Johannes Wosilat
Veranstaltungsdatum

19.03.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Innovationszentrum an der Hochschule Aalen

Anton-Huber-Str. 20

73430 Aalen

Ansprechpartner vor Ort

Carina Nitschke, Stadtverwaltung Aalen, 07361/ 521179, carina.nitschke@aalen.de

Anreise

Anfahrt mit dem Linienbus: Ab Aalen/Bahnhof zur Hochschule mit den Buslinien 32, 33, 34, 35 und 42 (Zentraler Omnibus-Bahnhof, Bussteig 1) Fahrplanauskunft im Internet unter www.efa-bw.de. Weitere Informationen zum Stadtbus Aalen unter www.ova.de. Parkplätze befinden sich rechts vom Eingang. Diese sind mit einer Beschilderung „Reservierte Parkplätze“ gekennzeichnet.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 12. März 2019 erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Stadt Aalen
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft BW
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.