Effektives Selbst- und Zeitmanagement

Die Corona-Pandemie hat vieles auf den Kopf gestellt. Projekte wurden kurzfristig verschoben oder ganz abgesagt. Durch die Arbeit im Homeoffice vermischen sich Privates und Beruf zunehmend und führen bei vielen zu einer enormen Zusatzbelastung.
Die Teilnehmenden lernen wichtige Prinzipien kennen, sich zu orientieren und zu organisieren. Sie bekommen Methoden an die Hand, wie sie einen Überblick über all die privaten und beruflichen Anforderungen bekommen, vorhandene Ressourcen realistisch einschätzen und so ihre Prioritäten besser setzen und in ihren Arbeitsalltag einplanen können. Damit aus guten Vorhaben auch nützliche und entlastende Routinen entstehen, werden in diesem Seminar individuell passende Verbesserungsideen
für das eigene Zeitmanagement gesucht und deren Umsetzung im Alltag geplant.

Programm

  • Orientierungszeiten: sich einen Überblick verschaffen
  • Prioritäten setzen, planen und einhalten
  • Konzentrationsarbeitszeiten gestalten
  • Moderne Instrumente wie Asana und ToDo einsetzen
  • Mit Selbstdisziplin konzentriert arbeiten
  • Klare Grenzen für die Arbeitszeit und Platz für Regeneration
  • Nützliche Routinen und konkrete Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement entwickeln

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referentin

Eva Reiff

Training | Moderation | Coaching, Leinfelden- Echterdingen

Eva Reiff
©Probst Photography, Frankfurt

Veranstaltungsdatum

23.06.2022

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

AAccelerator,

DigiZ Seminarraum

Blezingerstr. 15

73430 Aalen

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Stadt Aalen, Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

150 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

105 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 16. Juni 2022 erforderlich.

Es können maximal 12 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Stadt Aalen
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.