Games made in Baden-Württemberg auf der Gamescom

• MFG Baden-Württemberg mit virtuellem Gemeinschaftsstand vom 17. bis 30. August auf der Devcom Digital Conference 2020

• Acht Unternehmen aus dem Südwesten präsentieren sich und ihre neuesten Games auf dem MFG-Stand dem internationalen Fachpublikum

• MFG mitinitiierte Creatables-Bewegung auf der Indie Arena Booth Online 2020 der Gamescom vertreten

 

Stuttgart, 10.08.2020 – Unter dem Label „Games BW – Games made in Baden-Württemberg“ präsentiert sich die MFG Baden-Württemberg in diesem Jahr auf der zur Gamescom gehörenden Entwicklerkonferenz Devcom Digital Conference 2020. Mit dabei sind acht Gamesunternehmen und Entwickler*innen aus dem Südwesten, die auf dem virtuellen Länderpavillon der MFG vom 17. bis 30. August zeigen, an welchen Spielen und Projekten sie aktuell arbeiten. Die MFG informiert über das Programm Games BW, die dezidierte Gamesförderung und weitere Unterstützungsmaßnahmen und Veranstaltungen im Land.

Creatables in der Indie Arena Booth

Die diesjährigen Aussteller*innen des virtuellen Gemeinschaftsstands kommen aus Ludwigsburg, Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Offenburg, Furtwangen, Karlsruhe und Kirchheim/Teck. Die von der MFG mitinitiierte Creatables-Bewegung präsentiert sich auf der Indie Arena Booth Online der virtuellen Gamescom. Ziel von Creatables ist es, KMUs, Start-ups, Spiele-Entwickler*innen, Hochschulen und Kreativwirtschaffende zusammenzubringen, um Innovationen im Kontext der Nachhaltigkeit zu schaffen. Hierzu gehört auch die Entwicklung von Spielen, die Nachhaltigkeit befördern.

Neue Messekonzepte sichern Gamesbranche Austausch und Vernetzung

Mit der Gamescom und der Devcom Digital Conference finden zwei der wichtigsten Game-Events des Jahres rein digital statt. „Die Gamesbranche ist im Digitalen zuhause. Sie beweist schon immer, dass sie schnell mit Veränderungen umgehen kann“, sagt Dr. Angela Frank, Unitleiterin Kultur- und Kreativwirtschaft der MFG. Innerhalb kürzester Zeit konzipierten Veranstalter und Aussteller neue Wege, um die für die Gamesbranche so wichtigen Messen ins Digitale verlegen zu können. Dafür wurden neue Messekonzepte aufgestellt und eine Veranstaltungs-App entwickelt, die ein offizielles Matchmaking-Tool, eine „virtuelle Expo“ und einen „digitalen Show-Floor“ – einen Online-Ausstellungsbereich für Indie-Teams, Publisher*innen und Dienstleister*innen, umfasst.

Dank dieser Möglichkeiten können wichtige Bestandteile von Präsenzmessen, wie das Netzwerken, der Besuch von Vorträgen und die Veröffentlichung von Spielen ins Digitale übertragen werden. „Es ist ein wichtiges Zeichen, dass die Gamescom und die Devcom nicht abgesagt wurden, sondern ins Digitale wandern. Gemeinsamer Austausch, Vernetzung und ein Blick über den eigenen Tellerrand sind in Zeiten der Veränderung wichtiger denn je“, so Dr. Angela Frank. Die Gamesbranche macht in diesem Jahr von ihren bereits vorhandenen digitalen Kompetenzen Gebrauch und positioniert sich als Innovationstreiber für andere Branchen.

Aussteller am virtuellen Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg 2020

Black Forest Games GmbH, Offenburg
Adrian Goersch: contact@bfgames.biz
www.black-forest-games.de
Hochwertige Videospiele für alle gängigen Plattformen

Couch in the Woods Interactive, Furtwangen
Döhler, Eksakustos, Vögtle, Weiß GBR
Markus Weiß: contact@couchinthewoods.de
www.couchinthewoods.de
Couch Games aus dem Schwarzwald mit nostalgischem Flair und innovativen Ansätzen

Games BW | MFG Baden-Württemberg
Iris Harr: harr@mfg.de
www.games-bw.mfg.de 
Games BW Förderung Förderung von Games in Baden-Württemberg

halbautomaten Kommunikationsdesign GmbH, Stuttgart
Judith Gieringer: judith@halbautomaten.com
www.halbautomaten.com und www.kinetarium.com
KINETARIUM die Plattform für Multiplayer Lernspiele für Planetarien und Kuppeln

kr3m. media GmbH, Karlsruhe
Franziska Weser: info@kr3m.com
www.kr3m.com
Spiele, Anwendungen und Gamification zu Marketingzwecken

Lightword Productions GmbH, Stuttgart
Amin Josua: kontakt@lightword.de
www.1of500.de
Interdisziplinäres Entwicklerstudio für Adventure-Games

StickyStoneStudio GmbH i. Gr., Freiburg im Breisgau
Ansprechpartner: Philipp Degasper & Nikolai Bartsch: info@stickystonestudio.de
www.stickystonestudio.de
Kreative Games für die Plattformen unserer Zeit

Studio Sterneck, Ludwigsburg
Reinert, Scham & Sturm GbR
Nicolai Scham: nico@studio-sterneck.com
www.studio-sterneck.com
Videospielentwicklung und Dienstleistungen für interaktive Medien

United Games Entertainment GmbH, Kirchheim unter Teck
Kathrin Klass: Kathrin.Klass@unitedgames.io
www.unitedgames.io
Desirable games and other wanna-haves for players and fans

Pressevertreter*innen können sich unter https://www.devcom.global/devcomdigital/press/#press-accreditation für die Devcom akkreditieren.

Weiterführende Links

games-bw.mfg.de  |  kreativ.mfg.de  | games-bw.mfg.de/foerderung/

 

Über die MFG Baden-Württemberg
Die MFG Medien- und Filmgesellschaft ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg und des Südwestrundfunks. Aufgabe der MFG ist die Förderung der Filmkultur und -wirtschaft und der Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit bedarfsorientierten Programmen und Projekten unterstützt die MFG Baden-Württemberg in ihrem Geschäftsbereich „MFG Kreativ“ Kultur- und Kreativschaffende im Südwesten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Vernetzungs- und Vermittlungsaktivitäten sowie im Kompetenzfeld Digitale Kultur.

Kontakt

 Bernd Hertl
Bernd Hertl

Leiter Stabsstelle Kommunikation / Marketing

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.