Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Verhandlungsführung


Viele Kreative müssen mit ihren Auftraggeber*innen über Art und Umfang der Dienstleistung verhandeln, um einen adäquaten Preis dafür zu erzielen. Gerade für Kreative ist es allerdings gar nicht so einfach, bei ihren Verhandlungen attraktive und nachhaltige Win-win-Situationen zu schaffen, weil es eben nicht ihre Kernaufgabe ist.

Genau darauf zielt der Workshop ab. Die Teilnehmenden werden konzentriert in die stringente und sehr klar strukturierte Verhandlungsmethode GRASP eingeführt.

• Verhandlungsmethoden, Verhandlungsfundament, Verhandlungskommunikation
• Beziehungen in Verhandlungen
• Argumentationstechniken
• Charme der zweitbesten Lösung (Kompromisse vermeiden)
• Die eigene Beobachtungsgabe schärfen
• Preisanker setzen
• Irrationales Verhalten in Verhandlungsgesprächen

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger*innen.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Freelancer und Gründer*innen sowie kleine Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Referentin

Birgit Hauser

Autorisierte Trainerin für die GRASP-Methode, Weinstadt

Bild von Birgit Hauser
© Birgit Hauser
Veranstaltungsdatum

05.03.2020

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kreativpark Lokhalle Freiburg

Paul-Ehrlich-Straße 7

79106 Freiburg

Ansprechpartner vor Ort
Anreise

Die S5 fährt direkt ab dem Hauptbahnhof, der Zustieg ist auf der Brücke oben. Die Fahrt ab dem Hauptbahnhof bis zur Ausstiegshaltestelle dauert ca. 10 Minuten. Nach ca. weiteren 10 Minuten Fußweg ist man schon an der Lokhalle. 

Falls Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie in den Nebenstraßen (Ingeborg-Krummer-Schroth-Straße, Freilandestraße, Ellen-Gottlieb-Straße oder Paul-Ehrlich-Straße) fußläufig zum Kreativpark und auf den markierten Parkplätzen parken. Auf dem Gelände selbst gibt es aktuell noch keine Stellplätze.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG

Kultur- und Kreativwirtschaft Freiburg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 27. Februar 2020 erforderlich.

Es können maximal 18 Personen teilnehmen.

Kontakt
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo FWTM
Logo Kultur- und Kreativwirtschaft Freiburg
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.