Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

VR in der Wissensvermittlung im Kulturbereich

 

Virtuelle Realitäten bieten Kultureinrichtungen eine Vielzahl an Möglichkeiten, Inhalte für verschiedene Zielgruppen inspirierend aufzubereiten. Doch wie lässt sich diese neue Technologie sinnvoll für die Vermittlung eigener Inhalte und Themen nun tatsächlich nutzen? Hierauf möchte der Workshop „VR in der Wissensvermittlung im Kulturbereich“ Antworten liefern. 

Dabei erwartet Vertreter*innen von Kultur- und Gedächtniseinrichtungen

  • ein praktisches Beispiel aus der Region: Gemeinsamer Besuch des „Heilige und Halunken“  VR-Erlebnisses im Landesmuseum Württemberg und anschließendes Q&A mit der Kuratorin Frau Dr. Ingrid-Sybille Hoffmann,
  • eine kurze Einführung in das Thema virtuelle Realitäten
  • sowie eine interaktive Erarbeitung der Herangehensweise zur Entwicklung und Umsetzung eigener VR-Projekte für die individuellen Themengebiete.

Der Workshop eignet sich vor allem für jene, die bereits erste Berührungspunkte mit VR hatten, aber noch keine eigenen Anwendungen konzipiert oder umgesetzt haben. 

Die Veranstaltung „VR in der Wissensvermittlung im Kulturbereich“ findet im Rahmen des Workshop-Programms von Open Culture BW meets VR statt. Mit der Initiative macht die MFG Baden-Württemberg auf das Potenzial von offenen digitalen Kulturdaten aufmerksam. Kultur- und Gedächtnis-Einrichtungen im Südwesten werden ermutigt, ihre digitalisierten Kulturschätze mithilfe innovativer Technologien zu nutzen. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Prototypen im Bereich VR/AR/Mixed Realities.


Einen Überblick über das komplette Programm in 2019 gibt es hier.

Nach dem Auftakt mit einem praktischen Beispiel im Landesmuseum Württemberg findet der zweite Teil des Workshops in den Räumlichkeiten der MFG Baden-Württemberg statt. Aufgrund des Ortswechsels ist die Veranstaltung für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nur bedingt geeignet. Melden Sie sich in diesem Fall gerne direkt bei Annekatrin Baumann.
 

Zielgruppe

Vertreter*innen von Museen, Bibliotheken, Archiven und weiteren Kultur- und Gedächtnisinstitutionen in Baden-Württemberg

Referenten

Dr. Ingrid-Sibylle Hoffmann

Carolin Wedler

Julian Hölgert

Veranstaltungsdatum

03.06.2019

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Landesmuseum Württemberg

Altes Schloss

Schillerplatz 6

70173 Stuttgart

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 27. Mai 2019 erforderlich.

Ansprechpartner
 Annekatrin Baumann
Annekatrin Baumann

Projekleiterin Open Culture

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.