Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Effektives Zeit- und Komplexitätsmanagement

Die Welt der Kreativwirtschaft wird immer komplexer und schneller. Ständig steht eine Vielzahl von Aufgaben und Projekten an, die in immer kürzerer Zeit erledigt werden sollen. Das kann einem manchmal zu viel werden.

Den Teilnehmenden werden Methoden aufgezeigt, um regelmäßig aus dem Hamsterrad auszusteigen, sich zu orientieren und zu organisieren. Sie bekommen Methoden an die Hand, wie sie ihre Prioritäten besser setzen und in ihren Arbeitsalltag einbringen können. Damit aus guten Vorhaben auch nützliche und entlastende Routine wird, werden individuelle Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement gesucht und deren Umsetzung im Alltag geplant.

  • Funktionierendes erkennen
  • Orientierungszeiten: sich einen Überblick verschaffen
  • Prioritäten setzen, planen und einhalten
  • Konzentrationsarbeitszeiten gestalten
  • Moderne Instrumente einsetzen
  • Routine entwickeln
  • Konkrete Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement

Das Seminar richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. 

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft

Referent

Eva Reiff

Training | Moderation | Coaching, Leinfelden-Echterdingen

Foto Eva Reiff
Veranstaltungsdatum

13.02.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kreativpark Lokhalle Freiburg

Paul-Ehrlich-Str. 7

79106 Freiburg im Breisgau

Ansprechpartner vor Ort
Anreise

Die S5 fährt direkt ab dem Hauptbahnhof, der Zustieg ist auf der Brücke oben. Die Fahrt ab dem Hauptbahnhof bis zur Ausstiegshaltestelle dauert ca. 10 Minuten. Nach ca. weiteren 10 Minuten Fußweg ist man schon an der Lokhalle. Falls Sie mit dem Auto anreisen, sollten in den Nebenstraßen (Ingeborg-Krummer-Schroth-Straße, Freilandestraße, Ellen-Gottlieb-Straße oder Paul-Ehrlich-Straße) fußläufig zum Kreativpark und auf den markierten Parkplätzen parken. Auf dem Gelände selbst gibt es aktuell noch keine Stellplätze.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 6. Februar 2019 erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

FWTM Freiburg
Cluster Kultur- und Kreativwirtschaft Freiburg
Netzwerk Kreativwirtschaft BW
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.