Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Agile Projekte einfach meistern

 

Im zunehmend härter werdenden nationalen und internationalen Wettbewerb ist das Unternehmen erfolgreich, das Produkte marktgerecht entwickelt, Kundenaufträge zuverlässig und schnell erfüllt und innerbetriebliche Abläufe zügig verbessert. Neue und komplexe Problemstellungen müssen in Unternehmen bereichsübergreifend gelöst werden. Hierfür stellt das Projektmanagement ein erfolgsorientiertes Werkzeug dar.

Dieses Seminar soll Fach- und Führungskräfte befähigen, die Instrumentarien und Methoden des klassischen und agilen Projektmanagements systematisiert, pragmatisch und damit effektiv für ihre betriebliche Praxis in kleinen Teams anzuwenden.

  • Allgemeine Grundlagen des klassischen und agilen Projektmanagements: Projektarten, Projektdefinition, Planung, Durchführung, aufbauorganisatorische Rahmenbedingungen
  • Steuerung und Verfolgung von Projekten
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von agilem und klassischem Projektmanagement
  • Projektmanagement für eigene Projekte optimal einsetzen

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kreativschaffende, Freelancer und Gründer sowie kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft

Referent

Dr. Mathias Scheiblich

Bild von Mathias Scheiblich
© Mathias Scheiblich
Veranstaltungsdatum

29.01.2019

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

in:it co-working lab

Robert-von-Ostertag-Straße 4

73525 Schwäbisch Gmünd

Anreise

Das in:it co-working lab liegt direkt in der Innenstadt, 5 Gehminuten vom Bahnhof und ZOB gelegen.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit WiRO

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 22. Januar 2019 erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ansprechpartner
 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

WiRO
Netzwerk Kreativwirtschaft BW
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.