Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Workshopreihe: Digitale Assistenzsysteme in der Produktion

Interaktive Unterstützung im Arbeitsalltag gekonnt umsetzen


Die Einführung digitaler Assistenzsysteme verändert die Arbeitsprozesse von Beschäftigten in der Produktion maßgeblich. Derzeit entstehen vielfältige Assistenzsysteme, die unter anderem in Hinblick auf Qualifikation, Qualität oder Produktivität unterstützen. Voraussetzung für die erfolgreiche Einführung sind eine zweckmäßige Arbeitsgestaltung und -organisation sowie eine durchgängige Arbeits- und Organisationskultur. In der Workshopreihe erarbeiten und erproben wir gemeinsam mit interessierten Unternehmen die erfolgreiche Einführung digitaler Assistenzsysteme in der Produktion.

Die Teilnehmenden lernen durch den Einsatz innovativer und agiler Methoden Assistenzsysteme zu gestalten und diese im eigenen Betrieb zu implementieren.

 

Die Schwerpunkte der Workshopreihe sind:

  • Assistenzsysteme im Future Work Lab kennenlernen: Welche Technologien gibt es?
  • Potenziale der digitalen Helfer erkennen: Welchen Nutzen stiften Smart Devices?
  • Auswahl und Gestaltung von innovativen Assistenzsystemen: Nutzereinbindung, Konzeption, Prototyping und Pilotierung
  • Bewertung und Rollout des Systems: Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Organisation und Ergonomie

 

Die Workshopreihe eignet sich für Sie, wenn Sie

  • über die Einführung neuer Technologien im Kontext von Industrie 4.0 nachdenken oder bestehende Technologien erweitern wollen
  • die Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation durch unterstützende Systeme erhöhen wollen
  • die Potenziale digitaler Technologien gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden nutzen wollen
  • zukunftsfähige Arbeitssysteme mit Assistenztechnologien entwickeln wollen, um die Komplexität zu beherrschen
  • anhand praxisnaher Übungen Ideen für eigene Umsetzungen finden wollen 

Das Programm finden Sie hier

Veranstaltungsdatum

8. November, 28. November und 7. Dezember 2018

 

Beginn: Donnerstag, 8. November 2018 09:30 Uhr

Ende: Freitag, 7. Dezember 2018 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

ARENA 2036

Pfaffenwaldring 19

70569 Stuttgart

Veranstalter

Fraunhofer IAO, Stuttgart

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 3 450 € pro Person. Je Anmeldung kann eine begleitende Person aus direkten Produktionsbereichen an den Terminen kostenlos teilnehmen. In der Gebühr enthalten sind Laborbesichtigung, Workshopunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen für alle drei Workshoptermine.

 

Sonderkonditionen: Bei einer Anmeldung bis zum 15.9.2018 wird ein Rabatt von 150 € gewährt.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 26.10.2018 (Die Anmeldung gilt für alle drei Workshoptermine)

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.