Erfolgreiches Zeit- und Selbstmanagement

Ressourcen einschätzen, Routinen entwickeln und Prioritäten besser setzen

In einer Zeit mit sich täglich wechselnden Aufgaben und Prioritäten ist es besonders wichtig, mit seiner Zeit und Aufmerksamkeit gut umzugehen. Das Seminar beginnt mit einer Reflektion über das, was bereits funktioniert in Bezug auf das eigene Zeit- und Selbstmanagement. Aufbauend auf einem Input, wie das eigene Gehirn funktioniert, lernen die Teilnehmenden wichtige Prinzipien rund um die Themen Selbstorganisation und Konzentration kennen.

Sie bekommen Methoden an die Hand, wie sie einen Überblick über all die privaten und beruflichen Anforderungen bekommen, vorhandene Ressourcen realistisch einschätzen und so Prioritäten besser setzen und in den Arbeitsalltag einplanen können. Gemeinsam mit der Referentin beschäftigen sich die Teilnehmenden damit, was dem konzentrierten Arbeiten dient und was nicht. Damit aus guten Vorhaben auch nützliche und entlastende Routinen entstehen, werden in diesem Seminar individuell passende Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement gesucht und deren Umsetzung im Alltag geplant.

Programm:

  • Bestandsaufnahme: Welche Anforderungen – beruflich und privat – sind bei mir vorhanden? Was funktioniert bei mir in Bezug auf mein eigenes Zeitmanagement und was will ich verbessern?
  • Brain at Work: Wie unser Hirn funktioniert
  • Orientierungszeiten: sich einen Überblick verschaffen – auf allen Kanälen
  • Prioritäten setzen, planen und einhalten
  • Konzentrationsarbeitszeiten gestalten
  • Mit Selbstdisziplin konzentriert arbeiten – ohne Ablenkungen und Aufschieberei
  • Klare Grenzen für die Arbeitszeit, um Platz für Regeneration zu schaffen
  •  Nützliche Routinen und konkrete Verbesserungsideen für das eigene Zeitmanagement entwickeln

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referentin

Eva Reiff

eva-reiff, Leinfelden-Echterdingen


Seit 2002 ist Eva Reiff als selbständige Trainerin, Moderatorin und Coach tätig. Sie ist Autorin der Bücher „Richtig Priorisieren", „Effektiver arbeiten“ und „Zielvereinbarungen und Jahresgespräche“ zusammen mit Hailka Proske und Friedrich Reichert. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre (Marketing, Kommunikationswissenschaften, International Relations) erfuhr sie mehrjährige Erfahrung im In- und Ausland bei einem internationalen Großkonzern im Bereich Marketing/Kommunikation sowie in Agenturen.

Eva Reiff

Veranstaltungsdatum

16.04.2024

10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Raum F 0.01/ 0.02 (Großer Saal)

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Albert-Schweitzer-Straße 7

78052 Villingen-Schwenningen

Anreise

Parkplätze finden Sie je nach Verfügbarkeit hinter dem IHK-Gebäude links, auf dem großen Parkplatz des Holiday Inn sowie im Parkhaus des Schwarzwald-Baar-Klinikums. Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz direkt am IHK-Gebäude ausschließlich für Mitarbeitende reserviert ist.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Teilnahmegebühr

120 Euro zzgl. MwSt.

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

90 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 11. April 2024 erforderlich.

Es können maximal 11 Personen teilnehmen.

Ort

Villingen-Schwenningen

Datum

16.04.2024

Gebühr

120 Euro zzgl. MwSt.

Ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

90 Euro zzgl. MwSt.

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Logo der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft