Den eigenen Podcast perfekt produzieren

Inhalt, Sprechen, Technik und Verbreitung

Podcasts erleben nach wie vor einen Boom und sind ein beliebtes Instrument, um Kunden, Abonnenten und Hörer zu binden. Erfunden wurden die abonnierbaren Audio-Inhalte schon Anfang 2004. Der Erfolg von Streaming-Anbietern wie Spotify und Audible macht das radioähnliche Format in MP3-Form seit geraumer Zeit sehr populär. Um Podcasts zu produzieren, benötigt man kein High-End-Studio und Profisprecher. Auch im Jahre 2023 leben die meisten Podcasts von ihrer leichten »Unperfektion«. Podcasts können mit relativ geringem Aufwand produziert werden.

Programm

  • Überblick Podcast-Entwicklung: Von den Anfängen, über den ersten Hype bis heute
  • Was ist ein Podcast - und was ist kein Podcast? Welcher Arten von Podcasts gibt es?
  • Reingehört: Was leisten Podcasts?
  • Podcast selber machen oder extern vergeben?
  • Konzeption, Format und Inhalt: Was macht einen Podcast interessant?
  • Welche Technik und Ausstattung werden benötigt (Hardware & Software)?
  • Sprechen und Akustik: Tipps für den Hausgebrauch
  • Die Audio-Datei: Formate, Infos und Namen
  • Den passenden Podcast-Hoster finden
  • Einbindung der Dateien in das eigene Web-Angebot (Shownotes & RSS)
  • Spotify, Apple & Co: Den Podcast listen und bekannt machen
  • Community-Building und Hörerschaft aufbauen
  • Statistik, Messung und Erfolgskontrolle
  • Exkurs: Monetarisierung von Podcasts (Werbung, Sponsoring)
  • Diskussion und Fragen

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Wolfgang Tischer

literaturcafe.de, Neubulach

 

Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de war 2005 einer der ersten Podcaster Deutschlands. Bis heute ist der Podcast des literaturcafe.de einer der meistgehörten Audio-Angebote im Kulturbereich. 2006 wurde der Podcast des literaturcafe.de mit dem 1. Deutschen Podcast-Award ausgezeichnet. Zusammen mit Diana Hillebrand hat er 2021 erfolgreich den »Schreibzeug-Podcast« gestartet. Wolfgang Tischer produzierte zudem zahlreiche Podcasts für Verlage und andere Unternehmen, darunter der C. H. Beck Verlag, der Hanser Verlag und der S. Fischer Verlag. Als Journalist und Literaturkritiker ist er zudem für Audio-Produktionen und LiveLesungen als Sprecher und Moderator tätig.

Wolfgang Tischer

Veranstaltungsdatum

18.04.2023

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Studi Lab am Campus Schwarzwald

Herzog-Eberhard-Straße 56

72250 Freudenstadt

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Stadt Freudenstadt, Werk. Stadt. Schwarzwald

Teilnahmegebühr

120 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

90 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 12. April 2023 erforderlich.

Es können maximal 15 Personen teilnehmen.

Ort

Freudenstadt

Datum

18.04.2023

Gebühr

120 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

90 Euro zzgl. MwSt.

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

Foto folgt
Verena Bächle

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft