Online-Workshop: Zielgruppen verstehen und kreative Ideen entwickeln mit Design Thinking

Modul 1: Digitalität und neue Arbeitskultur – Wie verändert der digitale Wandel meine Arbeitsweisen?

Die Methode Design Thinking bietet Museen hervorragende Möglichkeiten, digitale Angebote zu entwickeln. Als wesentlich gelten publikumszentriertes Denken, die kreative Zusammenarbeit im Team und das frühe Testen digitaler Konzeptideen. Im Rahmen des Workshops durlaufen die Teilnehmenden den Design-Thinking-Prozess in 2er-Teams in Kurzform. Dabei erarbeiten sie ausgehend von ihrer eigenen Praxiserfahrung direkt erste Ansätze, wie sich Museen zukünftig aufstellen können, um digitale Angebote zu entwickeln. Aufbauend auf dieser interaktiven Praxiserfahrung wird der Design-Thinking-Prozess reflektiert und im Rahmen eines Impulsvortrags eingeordnet. Es werden praxisnahe Möglichkeiten aufgezeigt, Kernelemente aus der Arbeitsweise des Design Thinkings in die museale Praxis zu übernehmen.

Programm

  • Interaktive Einführung „Design Thinking in einer Stunde erleben“
  • Vortrag zu Design Thinking mit Impulsen für die museale Praxis
  • Reflektion und Klärung offener Fragen

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der MFG Digitalwerkstatt statt.

Zielgruppe

Kleine und mittlere Museen aus Baden-Württemberg

Referent

Marius Schmidt

Senior Innovation Consultant, SOMMERRUST 

Marius Schmidt
© Marius Schmidt

Veranstaltungsdatum

17.11.2022

09:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Veranstaltungsort

Online via Zoom

Zur Teilnahme benötigen Sie ein Computer mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Der Workshop ist interaktiv gestaltet. Dazu werden die digitalen Tools Zoom und Miro genutzt. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, wie Chrome oder Firefox, um diese zu nutzen. Der Internet Explorer wird nicht unterstützt.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für den Workshop bis Montag, 14. November 2022 an. Der Veranstaltungslink und weitere Informationen zur Teilnahme werden Ihnen vor der Veranstaltung per Email zugeschickt.

Ort

Online

Datum

17.11.2022

Gebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

Corina Langenbacher
Corina Langenbacher

Projektleiterin Digitale Kultur

Unit Medienprojekte und Services