User Experience im Social Web

Mit Wahrnehmungspsychologie Social-Media-Strategien optimieren

Unzählige Marken und Unternehmen tummeln sich auf Instagram, Facebook, TikTok & Co. Die Konkurrenz ist groß und das Tempo, in dem Menschen Inhalte konsumieren, wird stetig schneller. Etwa drei Sekunden hat man, um die Nutzer*innen zum Anhalten zu bewegen – vom Abonnieren oder Kaufen ganz zu schweigen. Umso wichtiger ist es, die Zielgruppe möglichst konkret anzusprechen, den Mehrwert in den Fokus zu rücken und die Gestaltung entsprechend zu optimieren.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden verschiedene Modelle kennen, die ihnen helfen, ihre Zielgruppe und deren Bedürfnisse genauer einzuschätzen. Grundlagen aus User-Experience- und Usability-Forschung unterstützen bei der Optimierung der eigenen Inhalte. Mit Design-Elementen auf Basis der Wahrnehmungspsychologie lassen sich wiederum unterbewusste Ziele besser ansprechen.

Programm

  • Ziele und Zielgruppen besser definieren
  • Die Basis-Elemente von User-Experience-Design
  • Gehirn-Codes stärker berücksichtigen
  • Design unter Aspekten der Wahrnehmungspsychologie
     

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referentin

Daniela Vey

infodesignerin.de, Stuttgart

Daniela Vey ist leidenschaftliche Informationsdesignerin (B.A.) und seit 2004 unter dem Label infodesignerin.de selbständig als Designerin, Konzepterin und Social Media Beraterin in Stuttgart tätig. Sie unterrichtet als Dozentin an verschiedenen Hochschulen und Akademien und vermittelt mit Begeisterung ihr Wissen zu Social Media, Design und User Experience. Zu ihren Kunden gehören Konzerne und KMU, Stiftungen und Verbände, Stadtverwaltungen und Behörden sowie Freiberufler und Agenturen. Auf der AllFacebook Konferenz trifft man sie regelmäßig als Moderatorin und Speakerin.

Daniela Vey

Veranstaltungsdatum

01.12.2022

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom.

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Informationen zu Zoom finden Sie hier.

Veranstalter

MfG Baden-Württemberg, K3 Kultur- und Kreativwirtschaft Karlsruhe, Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

85 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

60 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 24. November 2022 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.