Mit SEO das Ranking verbessern

Das Ranking bei Google & Co ist wichtig für die Sichtbarkeit eines jeden Unternehmens. In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, diese mithilfe von SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinen - optimierung) zu verbessern. So wird zum einen die Markenbekanntheit erhöht und damit die Basis geschaffen, um effektiver Kund*innen zu gewinnen. Zum anderen kann mehr Umsatz erzielt werden.

Im Seminar erlernen die Teilnehmenden wichtige Onsite- und Offsite-Optimierungen, die das Ranking maßgeblich unterstützen.

Programm

  • Keywords wählen
  • Meta-Tags erstellen
  • Seitenstruktur für Suchmaschinen aufbereiten
  • Inhalte optimieren
  • Datenschutz
  • Erforderlichkeit der Einwilligung und Ausnahmen
  • Gerichtliche und außergerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Timo Strohmaier

Kastanie Eins, Stuttgart

Timo Strohmaier studierte Medien- und Kommunikationsmanagement und Elektronische Medien an der HdM. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt seither im Bereich der Lernmedien und der nutzerzentrierten Entwicklung von interaktiven Produkten. Gleichzeitig ist er als Dozent an der Hochschule der Medien im Bereich Medienproduktion, -pädagogik und Serious Game Produktion tätig. Er ist der Geschäftsführer der Kastanie Eins GmbH.

Timo Strohmaier

Veranstaltungsdatum

17.11.2022

09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom.

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Informationen zu Zoom finden Sie hier.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Stadt Heidelberg, Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

55 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

40 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung

Anmeldung bis zum 10. November 2022 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Stadt Heidelberg
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.