Incentives setzen durch Gamification

Ansätze aus der Kultur- und Kreativszene

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg – Ostalbkreis, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg, die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und die Wirtschaftsförderung der Stadt Aalen laden alle Akteure der Kultur- und Kreativbranche, regionale Unternehmen aus Industrie und Handwerk, Studierende, Start-Ups sowie interessierte BürgerInnen herzlich ein, sich im diesjährigen Kreativforum aktiv über das Thema Gamification auszutauschen, sich mit Experten zu vernetzen und im Rahmen von Impulsvorträgen aktuelle Anwendungsbeispiele kennenzulernen.

Programm

  • IT-Sicherheit für KMU spielerisch erlernen mit Jenny Garwers, TA Schwäbisch Gmünd und Prof. Dr. Gelderie, Hochschule Aalen
  • Möglichkeiten von Gamification im Weiterbildungsbereich mit Michael Wohlstein, Development Quests + Franke GmbH
  • Gamification im Web- und Applicationdesign mit Prof. Hartmut Bohnacker, Gestalter, Prorektor Lehre und Prof. Studiengang Interaktionsgestaltung, HfG Schwäbisch Gmünd

Weitere Informationen finden Sie hier

Veranstaltungsdatum

18.10.2022

16:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Online-Teilnahme

Zweiteilige, digitale Veranstaltungsreihe per Microsoft Teams

Veranstalter

WiRO Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Teilnahmegebühr

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Logo Stadt Aalen
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Logo MFG Baden-Württemberg

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.