Beyond Design Thinking

Trippple – die nachhaltige Innovationsmethode, die Mensch, Problem und Planet im Blick hat

Trippple nimmt als weiterentwickelte Innovationsmethode die Grundkonzepte von Design Thinking und Human-Centered Design auf und ergänzt diese durch den Aspekt der Nachhaltigkeit. Trippple ermöglicht Unternehmen, Freiberufler*innen und Kreativschaffenden, Innovationen nicht nur menschenzentriert, sondern auch umweltzentriert zu spinnen. Dabei steht die Problemidentifikation im Fokus. Denn: Lediglich Innovationen, die reale Probleme lösen, sind wahre Innovationen.

Trippple ermöglicht es, Probleme nicht nur anhand von Nutzenden und deren Verhalten zu identifizieren. Es blickt auch aus dem Kontext der Nachhaltigkeit und aus der Perspektive eines Planeten mit begrenzten Ressourcen auf die Problemstellung und Lösungsfindung.

Programm

  • Überblick über Design Thinking und Human-Centered-Design
  • Herausforderungen des Design Thinkings
  • Einführung in Trippple: People – Planet – Problem
  • Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Planet-Problem
  • Anwendung der Trippple-Methodik in interaktiven Kleingruppen

 

Das Seminar behandelt insbesondere thematische Grundlagen und richtet sich somit eher an Einsteiger*innen.

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Janick Oswald

vaerk, Heidenheim an der Brenz

Janick Oswald
© Conclurer GmbH

Veranstaltungsdatum

28.04.2022

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom.

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Informationen zu Zoom finden Sie hier.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

55 Euro zzgl. MwSt.

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

40 Euro zzgl. MwSt

Anmeldung

Anmeldung bis zum 21. April 2022 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

Laura Thomas
Laura Thomas

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Unit Filmförderung

KALENDER DOWNLOAD

Speichern Sie sich diese Veranstaltung in Ihrem Kalender.
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.