Resilienz-Training für Kultur- und Kreativschaffende

Die langfristigen Folgen der Corona-Pandemie treffen Kultur- und Kreativschaffende besonders hart. Resilienz, die psychische Widerstandskraft gegen Stress und Krisen, schützt in Zeiten hoher Belastung.Resiliente Menschen verfügen über die Fähigkeit, Rückschläge durch personale Ressourcen, eine optimistische Grundhaltung und aktive Herangehensweisen zu meistern. Das Beste daran: Resilienz kann erlernt werden. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, die eigenen Stärken und Ressourcen zu aktivieren, Belastungen besser zu bewältigen und ihre innere Widerstandskraft zu stärken.

 

Programm:

  • Bedeutung von Resilienz
  • Eigene Resilienzfaktoren mobilisieren
  • Persönliche Stresskompetenz erweitern
  •  Praktischer Einsatz mentaler Strategien
  • Aktivierung von Ressourcen

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Dr. Gertraud Kinne

Dipl.-Psychologin, Freiburg

Foto Gertraud Kinne
©Gertraud Kinne

Veranstaltungsdatum

02.12.2021, 09:00 Uhr

bis

26.05.2021, 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Altes Volksbad,

Mittelstr. 42

68169 Mannheim

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Altes Volksbad, Next mannheim, Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 30. November 2021 erforderlich.

Es können maximal 18 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo Creative Commission Mannheim
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.