Solution Culture

Lösungsorientiert und kreativ Herausforderungen meistern

Jede*r löst, mehr oder weniger bewusst, täglich eine Vielzahl an Problemen - zu Hause, in der Freizeit, im Job. Eine lösungsorientierte Haltung hat dabei entscheidende Vorteile gegenüber einer problemorientierten Haltung. In diesem Workshop werden Denkansätze und Wege aufgezeigt, wie man sich bei Problemen in eine kreative und positive Lage versetzt, in der man zukunftsorientiert und konstruktiv denken und handeln kann. 

Wie Solution Culture eine unternehmensprägende, positive Wirkung erzeugt, aus Krisensituationen herausführen kann, notwendige Veränderungen erleichtert und schließlich Ergebnisse auf verschiedenen Ebenen verbessert und beschleunigt, wird in diesem Workshop gemeinsam erarbeitet. Die Teilnehmenden werden dafür sensibilisiert, Schwierigkeiten als willkommende Chance wahrzunehmen und durch den Wechsel der Perspektiven zu neuen Strategien zu kommen. 

 

Programm

  • Vom Umgang mit Problemen und Krisen
  • Probleme und Herausforderungen formulieren und analysieren
  • Vom Problem zur machbaren Aufgabe
  • Tools zur Problemanalyse und -lösung
  • Sukzessiver Aufbau einer innovativen Solution Culture
  • Offener Austausch zu den Problemen der Teilnehmenden
     

Das Seminar baut auf bereits vorhandenem Grundwissen bzw. Praxiserfahrung in der Thematik auf und richtet sich somit eher an Fortgeschrittene.
 

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Oliver Fink

FINK DIFFERENT, Nufringen

Veranstaltungsdatum

24.11.2021

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Online-Teilnahme

via Zoom.

Für die Teilnahme an unserem Live-Online-Seminar benötigen Sie ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung.

Informationen zu Zoom finden Sie hier.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg, Stadt Heilbronn, Netzwerk Kreativwirtschaft

Teilnahmegebühr

75 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

35 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 21. November 2021 erforderlich.

Es können maximal 12 Personen teilnehmen.

Kontakt

Laura Thomas
Laura Thomas

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Unit Filmförderung

Logo Stadt Heilbronn
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.