Keine Angst vorm Digitalen!

Online-Abschlussveranstaltung zum Coaching-Programm „Museen im Wandel II“ für kleine und mittlere Museen in Baden-Württemberg, 18. Mai 2021 von 9.30­–15.30 Uhr.

Ein Jahr lang begleitete die MFG Baden-Württemberg vier nicht-staatliche Museen bei der Entwicklung und Umsetzung publikumsorientierter digitaler Angebote. Coachings, Workshops und Online-Seminare unterstützten die teilnehmenden Häuser entsprechend ihrer individuellen Bedarfe.

Entstanden sind vier völlig unterschiedliche Angebote: eine interaktive Lern-App für den Einsatz im Klassenzimmer, ein digitales Erlebnisbuch für den Familienbesuch, eine AR-Anwendung, die Zeitreisen möglich macht, und eine Videoreihe zur Vermittlung bewegter Kunst im Quadrat.

Vor welchen Herausforderungen standen die Museen? Welche Erfahrungswerte wurden gesammelt und wie geht es nach Abschluss des Förderprogramms weiter?  

Der Online-Abschlussevent öffnet den Vorhang und gibt spannende Einblicke in das Coachingprogramm, die Projektentwicklung und die Ergebnisse. Neue Perspektiven und Anregungen erwarten die Teilnehmer*innen am Vormittag in einem Vortrag zur „Publikumsorientierung in Zeiten der Digitalität“ sowie in interaktiven Impuls-Sessions am Nachmittag.

 

Vormittagsprogramm:

  • Begrüßung und Einführung in das Programm
  • Grußworte
  • Das Förderprogramm Museen im Wandel II
  • Projektpräsentation der am Programm beteiligten Museen und Rückfragemöglichkeit
    • Freilichtmuseum Beuren: Unterwegs im Museumsdorf – ein digitales Erlebnisbuch für den Familienbesuch
    • Museum Humpis-Quartier: Zeitfenster – Mit AR verborgene Farbschichten des Blauen Erkers entdecken
    • Museum Ritter: Kunst bewegt im Quadrat – Do it Yourself-Videos für die Kunstvermittlung
    • Forscherfabrik Schorndorf: Forscherfabrik on Demand – eine interaktive Lern-App für den Einsatz im Klassenzimmer
  • Impulsvortrag „Publikumsorientierung in Zeiten der Digitalität. Wie kleinere und mittlere Museen den Wandel gestalten und welche Learnings wir daraus für die Zukunft mitnehmen.“
  • Spotlight: Museen im Wandel I – Der Stand der Dinge
  • Wrap-up und Ausblick auf den Nachmittag

 

Nachmittagsprogramm:

Am Nachmittag finden drei interaktive Impuls-Sessions zu den unten genannten Themen statt. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie automatisch an allen drei Impuls-Sessions teil und rotieren in Gruppen von einem Thema zum nächsten. Um die Einteilung der Gruppen und das gesamte Handling kümmert sich die MFG Baden-Württemberg.

 

Das ausführliche Programm zum Abschlussevent finden Sie unter: kreativ.mfg.de/miwii-abschluss

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Museen und anderen Kultureinrichtungen

Veranstaltungsdatum

18.05.2021

09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Online-Teilnahme

Hier können Sie über Zoom Webinar an der Veranstaltung teilnehmen.

Den Live-Stream können Sie unter kreativ.mfg.de/miwii-abschluss verfolgen.

Die interaktiven Impuls-Sessions am Nachmittag sind bereits ausgebucht.

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

 Luisa Blendinger
Luisa Blendinger

Projektleiterin Digitale Kultur

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.