Geschäftsmodell-Entwicklung für die Kreativwirtschaft

Zukunftsfähig und nachhaltig

 

Wie gelangt man von der Idee zum zukunfts- und marktfähigen Geschäftsmodell? Um nachhaltig und wirtschaftlich erfolgreich am Markt operieren zu können, müssen bestehende Unternehmen und Existenzgründer*innen ihre Geschäftsmodelle analysieren und visualisieren, um sie an die Anforderungen der Trends anzupassen.

Der Workshop ermöglicht den Teilnehmenden, Trends zu analysieren und von innovativen Geschäftsmodellen zu lernen sowie schnell verschiedene
erfolgsversprechende Geschäftsmodell-Alternativen zu entwickeln.

Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis werden Geschäftsmodell-Innovationen besprochen, analysiert und anschließend für die Unternehmen oder Geschäftsideen der Teilnehmenden adaptiert.

 

Programm:

  • Visualisierung des eigenen Geschäftsmodells mittels dem „Business Model Canvas“
  • Grundlagen erfolgreicher und innovativer Geschäftsmodelle
  • Tools zur Entwicklung eines eigenen erfolgreichen Geschäftsmodells
  • Adaption von Geschäftsmodellen

 

Das Seminar eignet sich gleichermaßen für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene. 

 

Informationen zu den Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

 

Zielgruppe

Kultur- und Kreativschaffende, Gründer*innen, Selbstständige und Kleinunternehmer*innen sowie Fach- und Führungskräfte aus Kultureinrichtungen

Referent

Thorsten Klossner

Thorsten Klossner, Klossner Innovationsmanagement, Frankfurt

Thorsten Klossner

Veranstaltungsdatum

15.04.2021

09:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

IHK Reutlingen, IHK-Forum (Raum Eyach-Echaz)

Hindenburgstraße 54

72762 Reutlingen

Ansprechpartner vor Ort

Jeannette Klein, IHK Reutlingen, +49 7121 201-297, j.klein@reutlingen.ihk.de

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg mit der IHK Reutlingen Tübingen Zollernalb und dem Netzwerk Kreativwirtschaft BW

Teilnahmegebühr

95 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende:

45 Euro zzgl. MwSt. (inkl. Mittagessen)

Anmeldung

Anmeldung bis zum 10. März 2021 erforderlich.

Es können maximal 20 Personen teilnehmen.

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Logo IHK Reutlingen Tübingen Zollernalb
Logo Netzwerk Kreativwirtschaft BW
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.