Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Orientierungsberatung: Business as unusual

Die MFG Baden-Württemberg bietet 2018 über 30 Beratungstage speziell für Kultur- und Kreativschaffende an insgesamt 13 Standorten an

Die MFG Baden-Württemberg schafft landesweit Orientierung für Kreativschaffende. Unter dem Motto „Kreativ arbeiten. Unternehmerisch orientieren“ berät sie Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft in ganz Baden-Württemberg. Dabei stehen die individuellen Fragen der Kreativen im Vordergrund. Die nächsten kostenfreien Beratungstage finden in Offenburg, Freiburg und Aalen statt.

Marktagil, trendaffin, hochqualifiziert, kreativ, intrinsisch motiviert… Was nach Buzzwords klingt, trifft auf viele Kultur- und Kreativschaffende tatsächlich zu. Im Grunde sind Kreative perfekt für den Arbeitsmarkt in seiner aktuellen Dynamik, können sich blitzschnell auf neue Themen einlassen und kreativ mit Veränderungen umgehen. Viele entscheiden sich für ihr eigenes Business. Und wenn Kreativität auf Unternehmertum trifft, dann heißt es: Business as unusual.

„Kreativschaffende haben nicht zu wenige Ideen, sondern häufig zu viele“, sagt Stephanie Hock, Referentin Unternehmensentwicklung bei der MFG Baden-Württemberg. „Die Herausforderung liegt oft darin, sich auf einen Bereich zu fokussieren und eine Geschäftsidee weiterzuverfolgen und auszubauen, auch wenn schon Routine im Spiel ist.“ 

Individuelle Lösungen für individuelle Anliegen

Stephanie Hock ist auch 2018 wieder mit Orientierungsberatungen in ganz Baden-Württemberg unterwegs. Die praxiserfahrene Kulturwissenschaftlerin gibt Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten, vermittelt die richtigen Anlaufstellen und sucht gemeinsam mit den Kreativen im persönlichen Gespräch individuelle Lösungen. 

Die MFG bietet insgesamt über 30 Sprechtage an 13 Standorten an. Die nächsten Termine sind zum Beispiel am 23. Mai in Offenburg, am 24. Mai in Freiburg oder am 21. Juni in Aalen. Da es sich um Einzeltermine handelt, sind Anmeldung und Terminvereinbarung vorab notwendig unter mfg.de/orientierungbw.

Alle Kultur- und Kreativschaffenden in Baden-Württemberg können von dem kostenfreien Angebot Gebrauch machen, von der freien Journalistin über den Fotografen bis hin zum Architekturbüro oder Animationsstudio. Ergänzend können die Kreativen auch die Weiterbildungsmöglichkeiten der MFG Akademie nutzen und sich in passenden Seminaren qualifizieren.

Weiterführende Links 

mfg.de/orientierungbw
mfg.de/akademie

Über die Orientierungsberatung

Wie kreative Unternehmer im Südwesten ihr Business erfolgreich auf- und ausbauen können, darum geht es in den Orientierungsberatungen der MFG Baden-Württemberg. Im Fokus stehen die individuellen Fragen der Kreativschaffenden. Es geht um unternehmerisches Know-how, etwa um Geschäftsmodelle, Akquise oder Preisbildung, oder um Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Die Orientierungsberatung ist eine Erstberatung, keine juristische oder steuerrechtliche Beratung, Förderantragsberatung oder Raumvermittlung. 

Über die MFG Baden-Württemberg

Die MFG Medien- und Filmgesellschaft ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg und des Südwestrundfunks. Aufgabe der MFG ist die Förderung der Filmkultur und -wirtschaft und der Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit bedarfsorientierten Programmen und Projekten unterstützt die MFG Baden-Württemberg in ihrem Geschäftsbereich „MFG Kreativ“ Kultur- und Kreativschaffende im Südwesten. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Vernetzungs- und Vermittlungsaktivitäten sowie im Kompetenzfeld Digitale Kultur.
 

Kontakt

Stephanie Hock
Stephanie Hock

Referentin Unternehmensentwicklung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Ines Goldberg
Ines Goldberg

Referentin PR / Kommunikation

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.