Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

"Ausgewählter Ort im Land der Ideen": MFG überzeugt als Innovationsförderer und Vermittler von Ideen

Die MFG Baden-Württemberg ist „Ausgewählter Ort 2010 im Land der Ideen“. Die Innovationsagentur des Landes für IT und Medien wurde aus über 2.200 Bewerbungen aus ganz Deutschland ausgewählt. Die feierliche Preisübergabe findet am 19. Oktober 2010 im Anschluss an das „Innovationsforum Creative Ideas“ in den Räumen der MFG statt.

Die MFG Baden-Württemberg ist „Ausgewählter Ort 2010 im Land der Ideen“. Die Innovationsagentur des Landes für IT und Medien wurde aus über 2.200 Bewerbungen aus ganz Deutschland ausgewählt. Die feierliche Preisübergabe findet am 19. Oktober 2010 im Anschluss an das „Innovationsforum Creative Ideas“ in den Räumen der MFG statt.

Die MFG Baden-Württemberg ist Preisträger des deutschlandweiten Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff steht. Aus mehr als 2.200 Bewerbungen kürte die Jury die Einreichung der MFG und bewertete sie als zukunftsweisend, einzigartig und umsetzungsstark.

„Die Auswahl der MFG Baden-Württemberg zum Ort im Land der Ideen freut uns sehr. Gerade in diesem Jahr kommt der Nominierung eine ganz besondere Bedeutung zu. Sie ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung in der mittlerweile 15-jährigen Unternehmensgeschichte der MFG“, so Medienminister Helmut Rau. „Die Auszeichnung belegt die erfolgreiche Arbeit der MFG als innovativer Impulsgeber und Unterstützer, die von den Unternehmen, Hochschulen und Nachwuchstalenten im Land und darüber hinaus geschätzt wird.“

MFG seit 15 Jahren für den IT-, Medien- und Kreativstandort aktiv

Seit bereits 15 Jahren arbeitet die MFG Baden-Württemberg als Innovationsförderer und Vermittler von Ideen. So unterstützt sie beispielsweise junge Kreativtalente bei der Umsetzung herausragender Projekte und bringt auf Veranstaltungen zahlreiche Akteure zum Ideenaustausch zusammen. Gemeinsam mit Hochschulen und Unternehmen erprobt sie zudem neue Technologien und Anwendungen in sogenannten Labs. Pro Jahr steuern die qualifizierten Mitarbeiter der MFG über 30 Projekte aus den Bereichen Innovationsförderung, Technologietransfer, Cluster- und Netzwerkmanagement, Talentförderung und Gründungsberatung sowie Medienkompetenz und Standortmarketing.

Die feierliche Übergabe der Auszeichnung findet am 19. Oktober 2010 in den Räumen der MFG, im Anschluss an das interaktive „Innovationsforum Creative Ideas“, statt. Bei diesem „Speed-Dating der Kreativbranchen“ treffen am Nachmittag bei Eins-zu-Eins-Gesprächen Visualisierungsspezialisten auf Architekten, Mobile-Experten auf Games-Entwickler und Multimedia-Dienstleister auf Interaktions-Designer. Dabei entwickeln sie kreative Ideen für innovative Produkte, Projekte und Unternehmenskooperationen.

„Ich freue mich, dass die MFG dazu beitragen kann, die Kreativität und Innovationskraft unseres Landes zu stärken“, sagte Klaus Haasis, Geschäftsführer der MFG Baden-Württemberg. „Wir sind sehr stolz darauf, einen kreativen Impuls im Rahmen dieser Initiative leisten zu dürfen und mit einem innovativen Veranstaltungskonzept neue ‚Creative Ideas‛ zu entwickeln."

Botschafter für das Land der Ideen

Die Veranstaltungsreihe „365 Orte im Land der Ideen“ führt die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ gemeinsam mit der Deutschen Bank durch. Der Wettbewerb rückt jedes Jahr „Ausgewählte Orte“ in den Mittelpunkt, die die Zukunft Deutschlands aktiv gestalten, indem sie fortschrittliche Ideen entwickeln, fördern und aktiv umsetzen. Als „Ausgewählter Ort“ ist die MFG im Jahr 2010 Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands. Insgesamt stammen 53 der 365 „Ausgewählten Orte 2010“ aus Baden-Württemberg. 

Hochauflösendes Bildmaterial unter: www.bit.ly/cU9Wy8 

Weiterführende Links

www.innovation.mfg.de

www.land-der-ideen.de

www.bit.ly/btx3zh

www.doit-online.de/Ort_der_Ideen

Über die MFG Baden-Württemberg

Als Innovationsagentur des Landes für IT und Medien stärkt die MFG Baden-Württemberg seit 1995 den IT-, Medien- und Kreativstandort Baden-Württemberg. Sie verbessert die landesweite Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit u. a. durch die Förderung regionaler, nationaler und internationaler Kooperationen. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung von erfolgreichem Unternehmertum, besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie deren Vernetzung mit anwendungsnaher Forschung und öffentlichen Förderprogrammen.

Ansprechpartnerin für die Presse

MFG Baden-Württemberg mbH

Innovationsagentur des Landes

für Informationstechnologie und Medien

Silke Ruoff

Leiterin Stabsstelle Kommunikation/Marketing

Breitscheidstraße 4

70174 Stuttgart

Tel.: 0711-90715-316

Fax: 0711-90715-350

E-Mail: ruoff@mfg.de

www.innovation.mfg.de

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.