Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Ausschreibung VR NOW 2019 gestartet

Absolventen können ihre Virtual-Reality-Ideen bis zum 1. Dezember beim Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg einreichen

Frau mit VR-Brille
Bild: Animationsinstitut, Filmakademie Baden-Württemberg

Im Rahmen der projektbezogenen Talentförderinitiative VR NOW des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg sind Absolventinnen und Absolventen der Filmakademie sowie von Hochschulen und Einrichtungen des tertiären Bereichs (Alumni), die mit der Filmakademie kooperieren, bis zum 01. Dezember 2018 eingeladen, ihre Virtual-Reality-Ideen einzureichen.

Der Bereich virtuelle Realitäten ist dabei weit gefasst und beinhaltet alle Arten von Simulationen, Anwendungen und Projekte in virtuellen Umgebungen wie bspw. VR­-Experiences / VR -Games / VR­Animationen / VR-­Installationen / Augmented Reality (AR) sowie technologieorientierte Produktionsansätze, die auf VR und AR basieren.

Von der VR-Idee zum Prototypen

Die Initiative richtet sich u.a. an Künstlerinnen und Künstler, Produzentinnen und Produzenten Informatikerinnen und Informatiker, Technologie-Interessierte im Bereich VR und AR. Bewerben können sich vorrangig Alumni­-Teams, in denen die jeweils projektrelevanten Bereiche, wie z.B. Regie, Games Direction, Interaction Design, Look, Technical Directing, Producing usw. abgedeckt sind.

Sie werden ihrem Projektplan entsprechend zwischen Mai und Dezember 2019 bei der Entwicklung ihrer Ideen und Konzepte zu auswertungsorientierten Prototypen durch nationale und internationale Lehrende betreut. Zudem stehen Ihnen Mentorinnen / Mentoren und projektbetreuende Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter des Animationsinstituts zur Seite. Eine projektabhängige Nutzung der Ressourcen und des Produktionsbudgets des Animationsinstituts sind möglich. Darüber hinaus werden die Teams bei der Prototypenentwicklung durch die MFG Baden­-Württemberg mit umfangreichem Teamfunding und mit gezielten Angeboten im Rahmen der unternehmerischen Qualifizierung unterstützt.

Zusammenarbeit und Austausch mit der Filmakademie Baden-Württemberg

„VR NOW“ wird in vollem Umfang durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg aus Mitteln der Digitalisierungsstrategie des Landes finanziert. Ziel der Initiative ist es, dass innovative Inhalte im Bereich virtueller Realitäten auf höchstem künstlerischem und technischem Niveau auswertungsorientiert zum Ausdruck kommen.

Dazu wird das Projekt eng vom Bereich Forschung und Entwicklung der Filmakademie betreut. Den Teams wird ein direkter Austausch mit Studierenden des Animationsinstituts ermöglicht und eine projektabhängige Zusammenarbeit der Teilnehmenden mit sonstigen Institutionen und Unternehmen aus dem VR- / AR-­Bereich angestrebt.

Im Vorfeld der Bewerbung bieten unterschiedliche Veranstaltungen, insbesondere die VR NOW Experience Days Anfang November 2018 und vorbereitende VR­-Workshops des Animationsinstituts die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch und zur Klärung von Fragen bezüglich der VR NOW-Talentförderinitiative.

Ablauf VR NOW
  • Dezember 2018: Nominierung von bis zu sechs Teams
  • Anfang 2019: weitergehende Beratungsgespräche und Veranstaltungen zur Pitch-­Vorbereitung
  • Februar 2019: Pitches vor einer internationalen Fachjury mit Auswahl von bis zu drei Projekten
  • April bis Dezember 2019: Entwicklungsphase vom Konzept zum Prototypen am Animationsinstitut
Besuch der FMX 2019

Unabhängig von der Förderentscheidung sind alle nominierten Teams eingeladen, die FMX 2019 zu besuchen. Hier bietet sich eine ideale Plattform, Feedback von internationalen Expertinnen und Experten zu den eingereichten Konzepten zu bekommen. Weitere Präsentationen und Beratungstermine auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen und Messen sowie eine Abschlusspräsentation auf der FMX 2020 sind angedacht.

Bewerbungen werden bis zum 1. Dezember 2018 (Eingangsdatum bei der Filmakademie Baden-Württemberg) entgegengenommen. Die Bewerbungsformulare und weitere Details zu VR NOW sowie Informationen zu den erfolgreich abgeschlossenen Projekten der vergangenen Jahre sind auf der Website des Animationsinstituts abrufbar.

Quelle: Animationsinstitut BW
Mehr Infos:

Ausschreibung VR NOW
Digitalisierungsstrategie digital@bw

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.