Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Gamesbranche gründet Regionalvertretung game Baden-Württemberg

Mit Partnern wie der MFG Baden-Württemberg will die Vertretung die Rahmenbedingungen für die regionale Gamesbranche verbessern

Gaming Controller
Bild: Unsplash/Chris Liverani

Die Games-Branche in Baden-Württemberg bekommt auf politischer Ebene künftig eine noch stärkere Stimme: Mit „game Baden-Württemberg“ hat sich eine weitere regionale Vertretung der Games-Branche im Südwesten Deutschlands gegründet. Ziel ist es, gemeinsam mit den Akteuren vor Ort und in Abstimmung mit Partnern wie der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg Positionen zu erarbeiten und so die Rahmenbedingungen für die Games-Branche in Baden-Württemberg weiter zu verbessern. Als Ansprechpartner vor Ort engagieren sich die erfahrenen Games-Entwickler Josef Vorbeck (Chasing Carrots) und Adrian Goersch (Black Forest Games).

Bei einem runden Tisch der Akteure vor Ort sollen Themen wie Vernetzung, Entwicklungs- und Gründerförderung oder Ausbildung und Berufseinstieg diskutiert und dazu Positionen der Branche entwickelt werden. „game Baden-Württemberg“ wird durch den game – Verband der deutschen Games-Branche unterstützt. Baden-Württemberg ist nach Rheinland-Pfalz das zweite Bundesland, in dem eine Regionalvertretung mit Unterstützung des game gegründet wird.

Ansprechpartner von Chasing Carrots und Black Forest Games

Josef Vorbeck, Chasing Carrots, Stuttgart und Ansprechpartner für game Baden-Württemberg: „Als Entwicklungsstudio kennen wir die Situation der Games-Unternehmen vor Ort gut und sehen in Baden-Württemberg großes Potenzial für den Games-Standort, wenn auch politisch die richtigen Weichen gestellt werden. Mit ‚game Baden-Württemberg‘ wollen wir uns genau dafür engagieren. Dazu laden wir alle Akteure ein.“

Adrian Goersch, Black Forest Games, Offenburg und Ansprechpartner für game Baden-Württemberg: „Baden-Württemberg ist der Hidden Champion unter den Standorten der digitalen Unterhaltungsindustrie. Es ist wichtig, dass wir als Games-Branche auch hier auf regionaler Ebene gemeinsam für bessere Rahmenbedingungen eintreten, dafür klare Positionen entwickeln und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Mir persönlich liegt unter anderem die regionale Wachstums-Förderung von Games-Unternehmen sehr am Herzen. Teil der Aufgabe von ‚game Baden-Württemberg‘ wird es dabei sein, die Zusammenarbeit innerhalb der regionalen Spielebranche und mit anderen Unternehmen der digitalen Unterhaltungsindustrie zu stärken.“

Regionale Games-Szene hat Potenzial für die Zukunft

Carl Bergengruen, Geschäftsführer MFG Baden-Württemberg: „Die regionale Games-Szene ist vielfältig, talentiert und hat viel Potenzial für die Zukunft, deswegen begrüßen wir die Gründung von ‚game Baden-Württemberg‘. Adrian Goersch und Josef Vorbeck sind tragende Akteure im Land. Die MFG Baden-Württemberg, die selbst die Games-Branche des Landes mit Projektförderungen und Vernetzungsaktivitäten unterstützt, freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihnen. Sie sind starke Mitstreiter für mehr Sichtbarkeit und ein nachhaltiges Wachstum der hiesigen Games-Branche.“

Alle Informationen zum Regionalkonzept des game gibt es unter www.game.de/games-branche-in-deutschland/regionale-strukturen.

Über game Baden-Württemberg

Als game Baden-Württemberg sind wir die regionale Vertretung der Games-Branche in Baden-Württemberg. Die kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Potentiale von Computer- und Videospielen sind gerade auch für Baden-Württemberg von größter Bedeutung. Gemeinsam mit den regionalen Akteuren der Games-Branche und in enger Kooperation mit Partnern wie der MFG Baden-Württemberg engagieren wir uns deshalb für bessere Rahmenbedingungen für die Games-Branche vor Ort. Als lokale Games-Branche verfügen wir dabei mit zahlreichen Unternehmen und Institutionen über eine große Vielfalt, die von Games-Entwicklern und Publishern über Dienstleister bis hin zu Bildungseinrichtungen und öffentlichen Institutionen reicht. Als game Baden-Württemberg engagieren wir uns für Themen wie Vernetzung, Entwicklungs- und Gründerförderung oder Ausbildung und Berufseinstieg.

game – Verband der deutschen Games-Branche

Wir sind der Verband der deutschen Games-Branche. Unsere Mitglieder sind Entwickler, Publisher und viele weitere Akteure der Games-Branche wie eSports-Veranstalter, Bildungseinrichtungen und Dienstleister. Als Träger der gamescom verantworten wir das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Medien, Politik und Gesellschaft und beantworten Fragen etwa zur Marktentwicklung, Spielekultur und Medienkompetenz. Unsere Mission ist es, Deutschland zum besten Games-Standort zu machen.

Quelle: game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.
Mehr Infos:
game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.
game Baden-Württemberg
Regionalkonzept des game

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.