Digitalität in kleinen Museen: Video-Mitschnitte der Tagung Gemeinsam Digital jetzt ansehen

Die Videos sind mit Untertiteln und Transkriptionen online verfügbar.

Personen auf der Bühne im Hintergrund, im Vordergrund Publikum.
Die Veranstalter*innen freuen sich: Die Tagung Gemeinsam Digital war vor Ort gut besucht. Jetzt sind Video-Mitschnitte des gesamten Programms online verfügbar. | MFG Baden-Württemberg

Alle Beiträge der Tagung Gemeinsam Digital für kleinere Museen im digitalen Wandel stehen ab sofort als Video-Mitschnitte mit Untertiteln und Transkription in der Mediathek der Tagungswebsite und auf den Speaker*innenseiten zur Verfügung. Mit den Videos können Interessierte einen Einblick in die Tagung mit Fokus auf Digitalität in kleineren Museen gewinnen oder sich erneut mit den Diskussionen und Vorträgen beschäftigen.

Zahlreiche inspirierende Learnings

Museen aus Baden-Württemberg und darüber hinaus stellten in Good-Practice-Vorträgen ihre Digitalprojekte vor und beantworteten Fragen zur Umsetzung. Darunter das Entsammlungsprojekt #AltSuchtNeu aus dem Regionalmuseum Chüechlihus (CH) oder „Strohmern“ im Museum Haus Löwenberg sowie Herangehensweisen einer publikumsorientierten Website-Entwicklung in Erlangen oder Tübingen.

Die Referent*innen der Workshops bieten eine kurze Zusammenfassung ihrer Themen wie Social Storytelling, Podcastproduktion und Arbeitskultur. Auch die aufschlussreiche Diskussion über Förderstrukturen der Zukunft lässt sich zusammen mit den Inputs von Jenny Engler-Petzold, Philipp Berg und Eva Paulitsch nachvollziehen.

Nachhaltiges Wissen und Austausch von Learnings

Die Tagung Gemeinsam Digital wurde am 19. und 20. Februar 2024 im Hospitalhof Stuttgart und online veranstaltet von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg in Kooperation mit der Landesstelle für Museen Baden-Württemberg, dem Museumsverband Baden-Württemberg und dem Zentrum für Kulturelle Teilhabe Baden-Württemberg. Gefördert wurde die Tagung vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg als Hauptförderer mit weiterer Unterstützung durch die Wüstenrot Stiftung. Mit der Bereitstellung der Video-Aufzeichnungen sind Good Practice-Beispiele und wertvolle Beiträge der Tagung nachhaltig abrufbar und stehen einer größeren interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung.

Quelle: MFG Baden-Württemberg / Maximilian Westphal
Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.