German Creative Economy Summit: Early Birds zahlen bis 30. November weniger

Am 6. und 7. März findet in Hamburg mit Beteiligung der MFG der erste Summit für die gesamte Kreativwirtschaft statt. Jetzt gibt es günstige Tickets für Frühbucher.

Bild: Hamburg Kreativ

Am 6. und 7. März 2024 findet im Hamburger Kultur- und Veranstaltungszentrum Kampnagel der German Creative Economy Summit statt. Er ist der erste Kongress seiner Art für die gesamte Kreativwirtschaft. Noch bis 30. November können sich Frühbucher*innen den günstigen Early-Bird-Tarif sichern.

Erster Kongress seiner Art für die gesamte Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Teilnehmenden erwarten inspirierende Diskussionen, Networking-Möglichkeiten und ein Programm mit Themen, die so vielfältig sind wie die Kreativwirtschaft selbst – von Megatrends über Creative AI bis hin zu Unternehmenskultur und New Work. Erste Speaker*innen sind bereits veröffentlicht, weitere folgen stetig. Deshalb lohnt immer wieder ein Blick auf die Website oder auf den Linkedin-Kanal des German Creative Economy Summit.

MFG gestaltet Programmpunkte

Die MFG Baden-Württemberg ist Partner der Veranstaltung und gestaltet einige Programmpunkte. Der Kongress wird von der Hamburg Kreativ Gesellschaft veranstaltet und wird unterstützt von der Koalition Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland (k3d) sowie von PCI – Promoting Creative Industries, dem Netzwerk der öffentlichen Fördereinrichtungen für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland.

Quelle: Hamburg Kreativ / MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos:

German Creative Economy Summit

Linkedin-Kanal German Creative Economy Summit

Ticketseite: Early-Bird-Tarif

 

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.