Kompaktes Wissen mit der MFG Akademie

Das neue Online-Format „Wissen kompakt“ bietet Kreativschaffenden ab September einen 60- bis 90-minütigen komprimierten Überblick zu besonders nachgefragten Themen

Schwarzer Wecker vor weißem Hintergrund
„Wissen kompakt“ ist das neue zeitsparende Webinar-Format der MFG Akademie für Kreativschaffene | Bild: AdobeStock

Zeit ist Geld! Das schrieb Benjamin Franklin, seinerseits einer der Gründungsväter der Vereinigten Staaten von Amerika, bereits 1748 in seinem Buch „Ratschläge für junge Kaufleute“ über die Wertigkeit unserer zeitlichen Ressourcen. Auch rund 270 Jahre später ist diese Gleichung noch mehr als aktuell. Wir springen von einem Termin zum anderen, planen unseren privaten und beruflichen Alltag penibel genau und versuchen, so viele To Dos wie möglich unter einen Hut zu packen. Neben all den zu erledigenden betrieblichen Aufgaben soll dabei die Weiterbildung nicht zu kurz kommen – wie soll das möglich sein?

Vor allem Kreativen fehlt häufig die Zeit, einen ganzen Tag oder länger an Seminaren teilzunehmen; verlangen die Kreativprojekte selbst doch schon viel Arbeit und Aufmerksamkeit. Deswegen hat die MFG Baden-Württemberg ein neues Webinar-Angebot in ihre Akademie aufgenommen. Mit dem Online-Format „Wissen kompakt“ bietet die MFG Akademie Kreativschaffenden ab September komprimierte und zeitsparende Weiterbildungsmöglichkeiten zu einem fairen Preis.

Komprimiertes Wissen in kurzen Zeitblöcken

Erfahrene Referent*innen übermitteln den Teilnehmenden Überblicks-Wissen und teilen praxisrelevantes Know-how zu besonders stark nachgefragten Themengebieten wie Google-Marketing oder Social Media Trends. Und das alles in kompakten 60 bis 90 Minuten – perfekt, um sich zwischendurch geballte Informationen von Expert*innen mitzunehmen. Sämtliche Seminare finden via Zoom statt und kosten die Teilnehmenden jeweils 35 Euro. „Wissen kompakt“startet im September mit diesen Themen:

  • Angebotserstellung: Vom Briefing zur Beauftragung
    Dienstag, 13. September 2022, 9:00 – 10:30 Uhr
    Referentin: Rebecca Raab, NACONA, Karlsruhe
    In diesem Webinar lernen sowohl kreative Dienstleister*innen als auch Auftraggeber*innen, wie man Schritt für Schritt von der Anfrage zur Beauftragung kommt und damit die Basis für eine reibungslose Projektdurchführung legt.
  • Design Thinking kompakt
    Freitag, 23. September 2022, 9:00 – 10:00 Uhr
    Referent: Marius Schmidt, SOMMERRUST, Heidelberg
    Im Rahmen des Webinars wird Design Thinking als Innovationansatz für die Kultur- und Kreativwirtschaft vorgestellt und gezeigt, wie Design Thinking auch in verteilten Teams gelingen kann.
  • SEO kompakt
    Mittwoch, 28. September 2022, 16:00 – 17:30 Uhr
    Referent: Henning Schürig, be digital, Stuttgart
    Die Teilnehmenden lernen, wie Suchmaschinenoptimierung richtig funktioniert, um eine Website gut auffindbar für Google zu machen. Neben allgemeinen Hinweisen zur Vorgehensweise mit konkreten Tipps und Handlungsempfehlungen bleibt Zeit für Fragen.
  • Recht in den Sozialen Medien
    Mittwoch, 9. November 2022, 16:00 – 17:30 Uhr
    Referent: Dr. Carsten Ulbricht, Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft, Stuttgart
    Das Seminar gibt einen Überblick und Tipps im Umgang mit rechtlichen Risiken sowie Beispiele direkt aus der Beratungspraxis. Ziel ist es, typische Fehler künftig zu vermeiden.
  • Instagram im Überblick
    Donnerstag, 15. Dezember 2022, 9:00 – 10:30 Uhr
    Referentin: Daniela Vey, infodesignerin.de, Stuttgart
    Die Teilnehmenden lernen, wie Geschichten medienübergreifend in verschiedenen Formaten erzählt werden können und inwiefern sich Beiträge, Storys oder Reels strategisch aufbauen und sinnvoll nutzen lassen. Zudem erfahren sie, welche gestalterischen Möglichkeiten und Hilfsmittel es gib, um Nutzer*innen schneller zu erreichen.

Die Anmeldung erfolgt schnell und unkompliziert über die einzelnen Veranstaltungsseiten der Seminare.

Quelle: MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos:


Wissen kompakt
MFG Akademie

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft