Cännes is bäck – und die BW Lions auch

Im Juni ist endlich wieder eine Baden-Württemberg-Delegation bei den Cannes Lions am Start. Warum das wichtig ist, schreibt BW Lion Marco Ruckenbrod in seinem Gastbeitrag

Die Côte d'Azur
Die Cannes Lions ziehen tausende Kreativschaffende nach Südfrankreich. | Bild: BW Lions

Die Delegationsreise aus THE LÄND zum Cannes Lions International Festival of Creativity findet vom 20. bis 24. Juni – nach zweijähriger Corona-Abstinenz – erstmals wieder statt. Und die Vorfreude bei den BW Lions ist riesig. Ein Gastbeitrag von Marco Ruckenbrod, BW Lions Delegierter 2022.

Cannes – ein Ort der Sinne

Die südfranzösische Abendsonne im Gesicht, der Geruch salziger Meeresluft in der Nase, der prickelnde Geschmack von kühlem Rosé auf der Zunge, ein Wirrwarr tausender Stimmen der unterschiedlichsten Sprachen im Ohr und – das Bestaunen der besten Kreativarbeiten der Welt. Das ist Cannes. Das ist Cannes, wie wir es kennen. Das ist Cannes, wie es sein soll. Und das ist Cannes, wie es die vergangenen beiden Jahre nicht stattfinden konnte.

Ende Juni heißt es, nach zweijähriger Corona-Abstinenz, zu unserer Freude: Cännes is bäck! Und zwar in seiner vollen Blüte. Denn das Cannes Lions Festival an der bezaubernden Côte d'Azur muss man erleben. Man muss es spüren. Cannes ist für die Sinne, nicht den Screen. Deshalb sind wir voller Vorfreude, dass es stattfindet. Live. Echt. Wirklich. Allez!

Cannes – ein Ort der Begegnung

Bis zu 10.000 Kreativschaffende aus aller Welt zieht es alljährlich für eine Woche nach Cannes. Ein französischer Ort mit 75.000 Einwohner*innen wird vorübergehend zum kreativen Epizentrum des Planeten. Sehen und gesehen werden gehört zum Festival ganz selbstverständlich dazu. Aber vielleicht noch wichtiger als das: Sprechen und gesprochen werden. Denn Cannes wird jedes Jahr zum Ort der Begegnung. Man spricht, man hört zu, man connected. Selten auf Deutsch, mostly auf Englisch und zu späterer Stunde womöglich sogar mit ein paar Brocken Schul-Französisch: «Salut! Ça va? À votre santé!»

Doch ganz gleich wie, wann und wo: Man befindet sich im permanenten Austausch. Und zwar von Angesicht zu Angesicht. Cannes kann so viel mehr Wert, wenn das wieder möglich ist. Ein Hoch auf echte Begegnungen! Cannes, wir freuen uns auf Dich.

Cannes – ein Ort der Ideen

Cannes ist aber nicht „einfach nur“ ein Ort der Begegnung. Das allein würde dem Festival kaum gerecht werden. Denn Cannes ist ein Ort herausragender Ideen. Jahr für Jahr werden in Cannes die besten Kreativarbeiten aus aller Welt ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr wurden sagenhafte 29.074 Arbeiten aus 90 Ländern eingereicht. Wir waren 2021 immerhin virtuell dabei.

Lediglich ein Bruchteil dieser Einreichungen wird von den Jurys letztlich prämiert – und dies in mittlerweile 28 Löwen-Kategorien. Die Ansprüche sind hoch, das Auswahlverfahren ist tough. Die Auszeichnung mit einem goldenen Cannes-Löwen gilt für viele Kreative der Welt als der absolute Olymp. Mehr geht nicht an Würdigung und Prestige. Und nicht umsonst schreibt das Festival über sich selbst: „LIONS is the destination for anyone in the pursuit of creative excellence.” Alles g’schwätzt, oder?

The LÄND in Cännes – nous sommes dabei

In diesem Jahr reisen wir also endlich wieder nach Südfrankreich. Und zwar getreu dem Motto: The LÄND in Cännes. Mit THE LÄND in Cännes begeben wir uns fünf Festivaltage lang auf die Suche nach dem Hauch Baden-Württemberg in Cannes: Welche Ideen und Kampagnen stammen aus THE LÄND? Welche baden-württembergischen Produkte spielen eine Rolle? Finden wir an der Croisette nicht nur Savoir-vivre, sondern auch „Schaffe, schaffe, Häusle baue“? Treffen wir bei Rosé und Häppchen womöglich noch andere Kreativköpfe aus unserem schönen Bundesland? Oder finden wir so gar nichts von unserem THE LÄND in Cännes?

Wir wollen aber nicht nur den Baden-Württemberg-Flavour in Cannes finden, sondern auch THE LÄND in Cännes standesgemäß vertreten. Wir werden dabei so manches Schwätzchen halten (vermutlich eher selten auf Hochdeutsch) und den Marketingprofis an der Côte d‘Azur eloquent nahebringen: „Nett hier. Aber waren Sie schonmal in Baden-Württemberg?“ Last but not least wollen wir als Delegation neue Impulse, spannende Trends und jede Menge Inspiration mit zurück nach THE LÄND bringen. Wir wollen der Kreativszene bei uns zu Hause zeigen, was nach zweijähriger Corona-Abstinenz so abgeht im bezaubernden Cännes.

120-Minuten-Party in Cannes, BW Lions Reports in Baden-Württemberg

Eine Sache, die definitiv abgehen wird: unsere legendäre 120-Minuten-Party am letzten Festivaltag. Wer also in Cännes verweilt, möge uns doch auf ein Gläschen besuchen kommen: am Freitag, 24. Juni, von 17 bis 19 Uhr auf dem Roof Top des Radisson Hotels direkt an der Croisette im Herzen von Cannes. À votre santé! 

Wer uns virtuell begleiten und einen Hauch von Cannes miterleben möchte, der ist herzlich eingeladen unsere Cannes-Reise auf BW Lions sowie auf LinkedIn und Instagram zu verfolgen unter dem Hashtag #bwlions. Im Anschluss an das Festival kann man uns auch in real life begegnen: bei den Cannes Lions Reports in THE LÄND am 26. Juli in Stuttgart, am 7. September in Heidelberg und am 21. September in Villingen-Schwenningen.

À bientôt!

Autor: Marco Ruckenbrod, BW Lions Delegierter 2022

Das Cannes Lions International Festival of Creativity ist die weltweit bekannteste Veranstaltung der Kommunikationsbranche und größter internationaler Branchentreff. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern MFG Baden-Württemberg und Film Commission Region Stuttgart veranstaltet Baden-Württemberg International (bw-i) die Delegationsreise für insgesamt zehn Teilnehmer*innen.

Mehr Infos:

BW Lions 
Delegierte 2022  
120-Minuten-Party
Die BW Lions bei LinkedIn
Die BW Lions bei Instagram
BW Lions 2021 virtuell
Cannes Lions

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.