Ausschreibung zur Teilnahme am Firmen-Coaching für Film- und Medienunternehmen

Bewerbung bis spätestens 16. Dezember 2021 – es stehen nur 4 Plätze zur Verfügung!

Maßgeschneiderte Beratung und Lösungsfindung für Ihre firmenspezifischen Themen!

Das Coaching findet online in drei Beratungsblöcken à jeweils 4 Stunden im Zeitraum von Januar bis April 2022 (genaue Termine nach Vereinbarung) statt.

Zwischen den Coaching-Blöcken wird eine Beratungshotline per Telefon oder Mail angeboten, bei der der persönlichen Berater Fragen im Hinblick auf die bisherigen Ergebnisse und Vorbereitungen auf den nächsten Termin beantworten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 535,50 Euro und beinhaltet ein branchenspezifisches Planungs-Tool auf Excel-Basis zur Erfassung von Kosten und Erlösen von Projekten.

Mögliche Inhalte des Coachings können folgende sein:

  • Rechtliche Grundlagen der Filmwirtschaft mit dem Ziel einer höheren Rechtssicherheit
  • Rechtsformen für Unternehmen, Firmierungsarten
  • Fördermaßnahmen außerhalb der MFG Filmförderung,
  • Unternehmens- und Projektfinanzierung und -planung,
  • Reporting/Controlling, Rating, Aktivierungswahlrechte,
  • Recoupment / Optimierung von Recoupmentplänen
  • Urheberrecht bei Produktion und Verwertung
  • Wirtschaftliche Essentials von Coproduktions und Vertriebsverträgen mit dem Ziel einer kompetenteren Vertragsverhandlung
  • Kenntnisse über verschiedenen physische und digitale Verwertungssegmente
  • Überprüfung von Abrechnungen von Vertrieben
  • Optimierung der Zusammenarbeit von Teams
  • Effektivere Arbeit von Führungskräften – einschl. Deep-Working

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung eine Kurzpräsentation Ihrer Firma sowie eine Begründung, warum Sie sich auf das Coaching bewerben bei.

Bewerbungen bis 16. Dezember 2021 an: 
martin@mfg.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
MFG Filmförderung Baden-Württemberg
Dorothee Martin
martin@mfg.de
0711-90715-403

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.

Kontakt

Dorothee Martin
Dorothee Martin

Referentin Produktionsförderung

Unit Filmförderung