HdM Stuttgart ist Partnerhochschule von Summer of Unreal

Die Hochschule der Medien in Stuttgart lädt zum kostenlosen Online-Unreal Engine-Kurs ein

Die Hoschule der Medien bietet ein vier wöchiges kostenloses Prorgamm für Entwickler*innen. | Bild: Hochschule der Medien

Im Auftrag von Epic Games laden die britischenEscape Studios und sechs europäische Hochschulpartner ein zum Summer of Unreal– einem kostenlosen, vierwöchigen Online-Bootcamp für junge Professionals. Branchenexpert*innen, Lehrende der Partnerhochschulen und Mitarbeiter von Escape Studios vermitteln Digital Artists am Beginn ihrer Karriere eminent praxisorientierte Echtzeit-Qualifikationen. Und das in einem denkbar ehrgeizigen Rahmen. Denn Summer of Unrealist der größte kostenlose Unreal Engine-Kurs, der jemals organisiert wurde.
Unterrichtssprache ist Englisch. Der Kurs läuft über vier Wochen, beginnend am 26. Juli bis zum 20. August 2021. Starttermin für die Summer of Unreal Online-Bewerbungen ist der 7. Juli 2021.

Ziel des Trainings ist es, die mehr als 1.000 Teilnehmer*innen dabei zu unterstützen, mit ihrem Business oder ihrer künstlerische Arbeit künftig auf den Animationstools der Unreal Engine aufzubauen. Voraussetzung für die Kursteilnahme sind Kenntnisse in 3D-Software. Erfahrungen mit der Unreal Engine sind jedoch nicht erforderlich. Der Kurs beginnt mit den Grundlagen und arbeitet sich zu den Eyecatchern vor, beispielsweise stilisierte cel-shaded / fotorealistische Objekte und digitale Menschen.  

Summer of Unreal ist eine Veranstaltung von Escape Studios im Auftrag von Epic Games. Die Hochschulpartner für Summer of Unreal stammen aus sechs europäischen Ländern. Die Hochschule der Medien Stuttgart vertritt Deutschland. Die weiteren Partner kommen aus Frankreich (ArtFX), Dänemark (The Animation Workshop VIA), Spanien (La Salle Campus Barcelona), Crater Training Center (Serbien) sowie Screen Skills (Irland).

Summer of Unreal: Der Kurs

Summer of Unreal bietet vier Wochen Immersion in die Welt von Unreal Engine, einer der offensten und avanciertesten 3D-Plattformen für fotorealistische Visuals und immersive Erfahrungen überhaupt. Im Vordergrund steht die Perspektive der CGI- und Animationsbranche, weniger die Anwendungen in der Cinematographie, der virtuellen Produktion oder bei Games.

  • Der Kurs behandelt die Verwendung der Unreal Engine in Bereichen wie Pre-Visualisierung, Layout, Rigging, Animation, Modellierung, Beleuchtung, Import von Charakteren in die Unreal Engine und Rendering. Die Teilnehmer*innen lernen die Pipeline von Unreal Engine kennen und wie sie Echtzeit-Workflows in ihre aktuelle Praxis integrieren können, von grundlegenden Elementen bis hin zu höherwertigen Assets.
  • Die Trainings finden online über Zoom und Discord statt, um einen direkten Dialog zu ermöglichen.
  • Täglich gibt es Anleitungen und Unterricht von Branchenexpert*innen, online unterstützt von Projektassistent*innen.
  • Summer of Unrealversteht sich als Gemeinschaft von Digital Artists und fördert die Vernetzung untereinander.
  • Fallstudien von Unreal Engine-Produktionen geben wertvolle Best Practice-Einblicke.
  • Epic Games informiert über neue Entwicklungen in der Branche.
  • Experten-Panels diskutieren den Wandel der Medienproduktion durch die Unreal Engine.
  • Die Teilnehmer sammeln für jeden Tag digitale Badges. Bei einem Anwesenheitsnachweis von 80 % erhalten sie ein von Epic Games signiertes Zertifikat über die Teilnahme am SUMMER OF UNREAL.

Über die Hochschule der Medien (HdM)

Die Hochschule der Medien ist eine staatliche Hochschule für Angewandte Wissenschaften und zählt zu den größten Medienhochschulen in Europa. Sie ist Mitglied des preisgekrönten Animation Media Cluster Region Stuttgart. Der Studiengang Audiovisuelle Medien ist der größte und vielseitigste Studiengang an der HdM und bietet sowohl ein medienübergreifendes und praxisorientiertes Bachelor- und Masterprogramm als auch internationale Minorstudiengänge in den Bereichen Computeranimation, Visual Effects, Eventmedien, Fernsehen, Interaktive Medien, Games und Sound. Die Absolvent*innen des Studiengangs Audiovisuelle Medien arbeiten lokal, deutschlandweit und weltweit in den Branchen Animation, Games und VFX.


Ansprechpartner für Summer Of Unrealsind Prof. Katja Schmid, Prof. Jan Adamczyk und Matvey Fridman: summerofunreal@hdm-stuttgart.de.

Quelle: Hochschule der Medien Stuttgart

Mehr Infos:

Hochschule der Medien Stuttgart

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.