#bwbleibtkreativ: Authentische Business-Videos erstellen

Business-Coach Steffen Moll erklärt im #bwbleibtkreativ-Video „3 Minuten Wissen kompakt“, wie solo-selbständige Kreative in der Corona-Pandemie potenzielle Kunden per Video überzeugen können

Im Lockdown und mit Abstand ist es für Kultur- und Kreativschaffende schwer, mit ihren Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen. Authentische und professionelle Business-Videos können helfen. Wie das funktioniert, erklärt Experte Steffen Moll von Aim-Higher im neuen #bwbleibtkreativ Format „3 Minuten Wissen kompakt“. 

Authentische Videos für das eigene Business – eine riesen Chance

Im Video erklärt Steffen Moll in drei Tipps, wie Kultur- und Kreativschaffende ein authentisches Video selbst produzieren können. 

  1. Starten! Egal wie das Video am Anfang aussieht, der Anfang ist das Allerwichtigste. Nur wenn man anfängt, Videos zu machen, kann man sich Schritt für Schritt weiterentwickeln
  2. Kamera ungefähr auf Augenhöhe und gute Ausleuchtung
  3. Nicht nur vom eigenen Unternehmen und den eigenen Dienstleistungen erzählen, sondern auch von dem Nutzen für die Kund*innen

Mehr zum Thema erfahren alle Interessierte beim MFG Akademie Seminar Authentische Business-Videos selbst erstellen am 13. April 2021 von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr mit Steffen Moll. Jetzt anmelden: mfg.de/va/business-videos-1304

Quelle: MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos:

#bwbleibtkreativ 3 Minuten Wissen kompakt
MFG Akademie
Corona: Informationen und Unterstützungsangebote für Kultur- und Kreativschaffende

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.