Creative Business Cup Germany 2020

Internationaler Unternehmenswettbewerb für die Kultur- und Kreativwirtschaft startet mit neuem Träger. Die Bewerbungsphase ist am 19. August gestartet

Internationaler Unternehmenswettbewerb für die Kultur- und Kreativwirtschaft startet mit THE ARTS+ als neuem Träger
Internationaler Unternehmenswettbewerb für die Kultur- und Kreativwirtschaft startet mit THE ARTS+ als neuem Träger | Bild: Creative Business Network

Seit dem 19. August sind mittlerweile zum achten Mal Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft aufgerufen, sich für den nationalen Vorentscheid des internationalenCreative Business Cup zu bewerben. Gesucht werden kreative Geschäftsmodelle von Soloselbständigen und Unternehmen aus den Kreativbranchen. Die Gewinner*innen des Wettbewerbs lösen gleichzeitig ihr Ticket zum weltweiten Finale in Kopenhagen mit Teilnehmer*innen aus über 70 Ländern.

Der Creative Business Cup ist der internationale Wettbewerb für kreative Geschäftsmodelle und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Weltweit beteiligen sich mehr als 70 Nationen an der “Weltmeisterschaft” der Kreativunternehmen. Organisiert wird der weltweite Wettbewerb von der gemeinnützigen Creative Business Cup Foundation mit Sitz in Dänemark.

In Deutschland findet der nationale Vorentscheid mittlerweile zum achten Mal statt, dieses Jahr unter neuer Trägerschaft von THE ARTS+ (vom 14. bis 18. Oktober; im Rahmen der Frankfurter Buchmesse) in Kooperation mit dem Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Deutschland (Kreative Deutschland).

Nehmt auch ihr teil!

Einreichungen sind bis zum 16. September 2020 möglich. Danach wählt eine Jury aus allen Bewerber*innen 10 Finalist*innen aus, welche sich im Rahmen von THE ARTS+ am 14. Oktober 2020 in Frankfurt am Main präsentieren. Die Jury wird vor Ort das Siegerunternehmen küren, welches Deutschland 2021 beim globalen Finale in Kopenhagen vertreten wird. Die Top Ten aller Bewerber*innen haben zudem die Möglichkeit, sich bei THE ARTS+ in einer gemeinsamen Netzwerklounge dem Publikum der diesjährigen Frankfurter Buchmesse zu präsentieren.

Holger Volland, Vice President der Fankfurter Buchmesse und Gründer von THE ARTS+ über den Wettbewerb:
“Im aktuellen Jahr ist es wichtiger denn je, der Kultur- und Kreativwirtschaft und den Unternehmen der Kreativbranchen Sichtbarkeit zu ermöglichen. Der Creative Business Cup Germany 2020 ist eine Chance für die Teilnehmer*innen, sich einem internationalen Publikum zu präsentieren und ihre Produkte und Dienstleistungen bekannter zu machen. Wir freuen uns mit THE ARTS+ dazu beitragen und den 10 Finalist*innen eine zusätzliche Plattform bieten zu können.”

Corinna Hesse, Vorstandsmitglied Kreative Deutschlands:
“Der Wettbewerb zeigt das Potential der Zukunftsbranche Kultur- und Kreativwirtschaft. Hier werden schon heute innovative Geschäftsmodelle gelebt, die den Wirtschaftsstandort Deutschland langfristig erfolgreich gestalten. Mit dem Creative Business Cup Germany 2020 wählen wir die Besten der Besten aus und entsenden Sie in das internationale Finale mit über 70 Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt.”

THE ARTS+

THE ARTS+ Boost your creative conten​t findet vom 14. bis 18. Oktober 2020 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse als Ausstellungsbereich mit Fachprogramm und Networking-Angeboten in Forum Ebene 0 statt. Die Plattform funktioniert als ganzjährige Schnittstelle zwischen der Publishing-Industrie und der internationalen Kreativ- und Kulturwirtschaft. Der Fokus liegt auf dem Handel mit Creative Intellectual Property, dem geistigen Eigentum. Das umfasst u.a. Ideen, Konzepte, Texte und Bilder aus allen Kreativsektoren, wie Film/TV, Musik oder Games. THE ARTS+ bringt die internationalen Verlags- und Content-Expert*innen zusammen, zeigt innovative Inhalte, kreative Geschäftsmodelle und branchenrelevante Technologien. ​

Quelle: Bundesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Kreative Deutschland

Mehr Infos:
Creative Business Cup
Anmeldung zum Wettbewerb

 

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.