Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kreative Ideen gefragt: Jetzt bei IDEENSTARK 2020 bewerben!

Kreative Unternehmer*innen und Gründer*innen aus Baden-Württemberg können bis zum 13. April 2020 ihre Ideen, Unternehmen und Projekte einreichen

Gruppenbild IDEENSTARK Gewinner 2019
Die strahlenden Gewinner*innen des IDEENSTARK Jahrgangs 2019 bei der Preisverleihung im Theater Rampe in Stuttgart  | Bild: David Mathiessen

Kreative gestalten die Zukunft. Und kreative Ideen sind aktuell gefragter denn je. Mit IDEENSTARK ehrt die MFG kreative Unternehmerteams und Solo-Unternehmer*innen für ihren Gründergeist und ihre Innovationskraft und unterstützt sie auf ihrem unternehmerischen Weg. Die MFG vergibt die Auszeichnung bereits zum vierten Mal. Mitmachen können Kreativunternehmer*innen aus allen Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft: Ob Designer*in, Künstler*in, Musiker*in, Tänzer*in oder Architekt*in, Games- oder App-Entwickler*in, Filmschaffende, Autor*in oder kreative Stadtentwickler*innen – oder auch Kreative an Schnittstellen mit neuen Ansätzen und Verknüpfungen zu anderen Branchen. Bewerbungsschluss ist der 13. April 2020.

Ritterschlag für aufblühende Projekte

„Es ehrt mich, den Titel IDEENSTARK tragen zu dürfen – vor allem, weil ich mich mit einem recht unüblichen Unternehmen beworben habe“, sagt Manuel Lemke aus Gäufelden. Der Gründer von „Busbastler“ hat die Auszeichnung 2019 für seine Special Interest Community erhalten und nimmt aktuell am einjährigen Förderprogramm teil. „Gerade bei so einem aufblühenden Projekt bringt die Auszeichnung unglaublich viel Dynamik rein. Und das ist richtig gut“, ist er überzeugt.

Die Auszeichnung wirkt nachhaltig: Die zehn Preisträger*innen erwartet ein Jahr, in dem sie ihre Ideen, Projekte und Unternehmen nach vorne bringen und für die Zukunft stärken. IDEENSTARK besteht aus einem umfassenden Paket, das ein einjähriges Mentoringprogramm enthält: Dazu gehören Workshops und individuelle Coachings zur Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung. Eine Videoclip-Produktion mit einem professionellen Filmteam, wie auch der Zugang zu einem breitem Netzwerk aus Mentor*innen und erfahrenen Unternehmer*innen unterschiedlicher Branchen.

Ziel der Qualifizierung ist es, die Gewinner*innen in ihrer Unternehmerpersönlichkeit weiter zu stärken, um ihnen eine nachhaltige Etablierung ihres Projekts zu ermöglichen. Die Auszeichnung wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 3. November 2020 in Stuttgart vergeben.

Die Stimmen der IDEENSTARK 2019 Gewinner*innen

„Das IDEENSTARK-Programm hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen: Der interdisziplinäre Austausch und die vielen neuen Denkanstöße haben uns ein großes Stück voran gebracht. Wir haben so viele beeindruckende Menschen kennenlernen und so viel an Inspiration und Input mitnehmen können, dass wir uns am liebsten nochmal bewerben würden!“, sagt Julia Habermaier von dot on.

Franziska Harms von Sumi* findet: „Die Workshops sind intensiv und ergebnisreich. Man ist überrascht, wie viele Lösungsideen gemeinsam hervorgebracht werden können. Das macht unglaublich Spaß und man nimmt viel mit: gute Gespräche, Inspiration, konstruktive Kritik, positives Feedback.”

Kevin Flitsch von Business Elephant meint: „Der Austausch mit den Coaches und den anderen Preisträgern ist ein großer Gewinn, welchen wir nicht mehr missen möchten und auch für die Zukunft beibehalten.” und sagt „Danke liebes Ideenstark-Team für ein Jahr voller Wertschätzung, Expertise, Zuspruch, Reflexion und Herz!”

Wie kann man teilnehmen?

Zur Bewerbung reichen eine Beschreibung der Idee bzw. des Unternehmens, ein Motivationsschreiben, warum man am Programm teilnehmen möchte sowie eine kurze Vorstellung der Person bzw. der Personen, die hinter der Unternehmung stehen. Dabei ist es nicht ausschlaggebend, ob es sich um eine gerade neu geborene Idee oder bereits laufende Tätigkeit handelt, man gerade erst gegründet hat oder schon lange am Markt ist. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 13. April 2020. Weitere Informationen gibt es online: ideenstark.mfg.de.

Das Programm wird unterstützt durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg.

Quelle: MFG Baden-Württemberg

Mehr Infos:
ideenstark.mfg.de

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.