Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Kreative Löwen aus Baden-Württemberg gesucht

Unternehmen, die als Kreativbotschafter bei den Cannes Lions 2020 dabei sein möchten, können sich bis Ende Januar 2020 bewerben

Gruppenbild der Delegation 2019 am Strand
Die BW Lions 2019 an der C'ôte d'Azur | Bild: Vincent Gambardella

Wenn Löwen auf Löwen treffen: Die BW Lions fahren seit acht Jahren zum Cannes Lions International Festival of Creativity an die Côte d'Azur. Sie lassen sich inspirieren, knüpfen neue Kontakte – und vertreten das kreative Baden-Württemberg auf dem internationalen Parkett:

„Die Welt kann sich so weiterdrehen wie bisher – doch nicht, wenn man in Cannes war“, sagt der Stuttgarter Kreative Holger Schalk, Teil der Delegation 2019. „Vertrauen, Mut und Kreativität sind meine Treiber für die Veränderung. Nur wenn eine Idee die Welt verändert, ist sie eine Gute. Die Idee gibt immer die Richtung vor – egal welche Technologie verwendet wird. Das gibt uns Kreativen Mut für die Zukunft.“

Neue Ideen, neue Kontakte, neuer Mut

„Durch die Impulse in Cannes habe ich neuen Mut zur Umsetzung ungewöhnlicher Ideen getankt“, bestätigt Cathy Münz, Geschäftsführerin der Karlsruher Agentur Blütezeit, ebenfalls BW Lion 2019. „Als besonders inspirierend empfand ich den Austausch mit interessanten Menschen aus verschiedenen Ländern und mit den unterschiedlichsten Hintergründen.“

Das Cannes Lions International Festival of Creativity ist die weltweit bekannteste Veranstaltung der Kommunikationsbranche und hat sich als größter internationaler Branchentreff für Marketingprofis, Agenturen und Kreativschaffende etabliert. Baden-Württemberg International (bw-i) wird auch 2020 gemeinsam mit den Kooperationspartnern MFG Baden-Württemberg, Film Commission Region Stuttgart und Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg eine Delegationsreise für zehn Teilnehmende zu den Cannes Lions anbieten. Die Reise ist vom 21. bis 27. Juni 2020 geplant, die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2020.

Bis zum 31. Januar bewerben

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Unternehmens- und Agenturvertreter*innen der baden-württembergischen Kreativwirtschaft, insbesondere im Bereich Kommunikation, Medien, Film, Games oder Design. Es können auch Kommunikations- oder Kreativverantwortliche teilnehmen, die in Unternehmen arbeiten, die nicht zur Branche der Kreativwirtschaft zählen. Vielfalt ist gefragt: Junge, noch unbekannte und kleinere Unternehmen werden genauso berücksichtigt wie etablierte Unternehmen, Freelancer und Selbstständige. So können auch innerhalb der Delegation Synergien und Potenziale für künftige Kooperationen genutzt werden.

Das Kreativfestival bietet im Rahmen von Workshops, Ausstellungen, Screenings und den Preisverleihungen zahlreiche Gelegenheiten, sich über die aktuellen und künftigen Trends der Branche zu informieren und international zu vernetzen. Die Unternehmensvertreter*innen treten in Cannes als Botschafter*innen des Kreativstandorts Baden-Württemberg auf. Zurück in Deutschland erzählen sie bei den Cannes Lions Reports von ihren Eindrücken und Erfahrungen.

Quelle: BW Lions

Mehr Infos:

BW Lions
Delegationsreise 2020
Bewerbungsformular
Cannes Lions

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.