Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Nur Mut zur Kreativität

Eine inspirierende Woche mit neuen Impulsen und Ideen beim Cannes Lions Festival 2019 hinterlässt bei den BW Lions nachhaltige Spuren

Alle BW Lions posieren gemeinsam am Strand von Cannes
Zehn Kreative aus Baden-Württemberg und die Veranstalter der Delegationsreise am Strand von Cannes  | Bild: Vincent Gambardella

Bei strahlendem Sonnenschein, direkt an der berühmten Promenade de la Croisette mit Blick auf das azurblaue Mittelmeer findet eine Woche lang die schillernde Werbebranche ihren Platz. Agenturen, Werbe- und Kommunikationsprofis aus aller Welt versammelten sich beim Cannes Lions International Festival of Creativity vom 16. bis 22. Juni 2019 an der Côte d‘Azur. Mitten drin: die BW Lions – zehn Kreativbotschafter*innen aus Baden-Württemberg –  die ein kreatives Abenteuer in Südfrankreich erlebten.

Dieses Jahr im Trend: Diversity, Purpose, Digitalisierung, Content und natürlich Daten. Hochkarätige Speaker von Kolumbiens Präsident Ivan Duque bis zu Julia Golden, Global Chief Marketing Officer der LEGO Group, gaben Impulse zu den neuesten Trends der Kommunikationsbranche. Nicht zu vergessen die Kreativen selbst, von denen einige für ihre Werke mit den Cannes Lions prämiert wurden. In diesem Jahr holten die Deutschen insgesamt 32 Löwen.

BW Lions ­– Baden-Württemberg trifft Cannes

„Die Welt kann sich weiterdrehen wie bisher – aber nicht, wenn man in Cannes war!” stellt BW Lion Holger Schalk von From The Universe fasziniert fest. „Das Festival hat meinen kreativen Horizont definitiv erweitert. Zu sehen, welche Bandbreite an Trends sich auf dem internationalen Parkett abspielen, war für mich sehr bereichernd und inspirierend“, ergänzt der Delegierte Philip Fricker von Philip Fricker Film & Media.

Die BW Lions kommen aus den Bereichen Werbung, Digital- und Live-Kommunikation, PR, Marketing, Sound-Design und Filmproduktion. Mit der diesjährigen Kampagne Colors of Cannes nahmen sie nicht nur am vielseitigen Programm des Cannes Lions Festivals teil, sondern konnten auch aufschlussreiche Blicke hinter die Kulissen werfen: Alice Bottaro, Creative Director bei antoni und diesjähriges Jurymitglied, gab den zehn baden-württembergischen Löwen exklusive Einblicke in die Juryarbeit und erklärte, welche Arbeiten warum überzeugten.

„Cannes ist ein pinkfarbener Teppich, blaue Stühle und heiß gelaufene Flip-Flops. Am Ende geht es um Haltung und konsequente Markenführung gepaart mit mutigen Kreationen“, nimmt BW Lion Clemens Kaiser von der Wüstenrot Bausparkasse AG aus Cannes mit. Mutig sein lohnt sich, das sagen auch ADC Germany Vorstand Klaus Gräff und ADC Germany Präsident Heinrich Paravici im individuellen Gespräch mit den Delegierten.

120 Minuten kompaktes Networking

Als Finale einer inspirierenden Woche luden die BW Lions am Freitag, 21. Juni, Kreative aus aller Welt zur 120 Minuten Party an den Long Beach in Cannes ein. Pünktlich um 17 Uhr startete der Countdown zu zwei Stunden Netzwerken. Mit entspannten Hintergrund-Beats schuf DJ Friction aus Stuttgart ein Networking-Flair, bei dem Filmproduzentinnen auf Fotografen, CEOs großer Agenturen auf Freelancer oder Werbeprofis auf Sound-Designerinnen trafen. Dabei ging es nicht nur ums Kennenlernen, oft entstanden gemeinsame Ideen, die sich vertiefen lassen.

Die 120 Minuten Party am Long Beach in Cannes | Bild: Vincent Gambardella

„Die 120 Minuten Party war ein voller Erfolg. Es freut uns, dass wir viel positives Feedback bekommen haben und dass alle spannende Gespräche geführt haben“, sagt Vanessa Ruff von der MFG Baden-Württemberg, Mitorganisatorin der baden-württembergischen Delegationsreise nach Cannes. „Einige können sich auch vorstellen, mit den neu geknüpften Kontakten in Zukunft zusammenzuarbeiten“.

„Als besonders inspirierend empfand ich den Austausch mit interessanten Menschen aus verschiedenen Ländern und mit den unterschiedlichsten Hintergründen“, schwärmt BW Lion Catherina Münz von der Blütezeit Kreativagentur.

„Aufatmen in Cannes“

Und was haben die BW Lions sonst noch aus Cannes mitgenommen? „Daten, Daten, Daten. Sie sind aber nur dann hilfreich, wenn man daraus die richtigen Schlüsse zieht und sie packend, kreativ und userzentriert umsetzt. Und dazu benötigt es immer noch ein paar Kreative! Also aufatmen in Cannes!“, meint BW Lion Tanja Freudenthaler von Strichpunkt Design.

Alle Eindrücke, Highlights, Überraschungen und Emotionen haben die Lions im Koffer verstaut und mit ins Flugzeug genommen, um sie – zurück in Baden-Württemberg – bei den Cannes Lions Reports wieder auszupacken. Die beeindrucktesten Erlebnisse und wichtigsten Trends der Branche stellen sie dem interessierten Publikum vor und erzählen beim anschließenden Get-together auch im persönlichen Gespräch von ihren Erfahrungen.

Die Highlights aus Cannes im Südwesten erleben

Der erste Cannes Lions Report findet am 25. Juli im Stuttgarter Hospitalhof statt. Alle, die auf die Reise zum Cannes Lions International Festival of Creativity 2019 mitgenommen werden möchten, können sich hier kostenfrei anmelden. Am 19. September kommen die BW Lions nach Donaueschingen und am 24. September nach Karlsruhe.

Die BW Lions Delegationsreise wird von Baden-Württemberg International (bw-i) gemeinsam mit den Kooperationspartnern Film Commission Region Stuttgart, der MFG Baden-Württemberg und dem Netzwerk Kreativwirtschaft Baden-Württemberg organisiert. Dieses Jahr schickte Baden-Württemberg zum achten Mal Kreativbotschafter nach Cannes.

Autorin: Jana Bulling

Mehr Infos:

BW Lions
Anmeldung Cannes Lions Report
120 Minuten Party Bildergalerie
Cannes Lions International Festival of Creativity

Kontakt

 Vanessa Ruff
Vanessa Ruff

Eventmanagerin

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.