Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

„idee-bw“ geht in eine neue Runde

Jetzt beim Ideenwettbewerb „idee-bw“ bewerben und bis zu 20.000 Euro Förderung für Medienkompetenzprojekte erhalten

Der Ideenwettbewerb unterstützt innovative medienpädagogische Projekte, hier ein Gewinnerprojekt von „idee-bw“ 2018.  | Bild: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg / Christian Reinhold

Der Ideenwettbewerb Baden-Württemberg „idee-bw“ wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Einzelprojekte und Initiativen zu fördern, die die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Baden-Württemberg nachhaltig stärken. Einfallsreichtum und tolle Ideen sollen belohnt und der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Daher erhalten innovative Ideen und erfolgreiche Maßnahmen die Chance, sowohl finanziell gefördert als auch öffentlich beworben zu werden, um anderen Akteuren im Bereich der Medienkompetenzförderung als Vorbild zu dienen. 

Gesucht: erfolgreiche Projekte und innovative Konzepte

Der Wettbewerb richtet sich gleichermaßen an Projekte, die bereits erfolgreich verwirklicht wurden als auch an innovative Konzepte, die noch nicht in die Praxis umgesetzt werden konnten. Für das Jahr 2019 werden Projekte mit insgesamt 50.000 € prämiert. Die Höchstförderung für Ihr Projekt beträgt 20.000 €. Alle Informationen zum Ideenwettbewerb und die Antragsunterlagen finden Sie hier.

Wir empfehlen vor Antragseinreichung ein projektbezogenes Beratungsgespräch mit einem unserer zuständigen Ansprechpartner. Dieses kann auch telefonisch erfolgen. Bei Erstanträgen und/oder komplexeren Sachverhalten ist ein persönlicher Beratungstermin spätestens 14 Tage vor Antragstellung sinnvoll.

Quelle: Kindermedienland Baden-Württemberg

Mehr Infos: 

Ideenwettbewerb Baden-Württemberg
 

Kontakt

Ulrike Karg
Ulrike Karg

Projektleiterin Medienkompetenz

Unit Medienprojekte und Services

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.