Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Schulter an Schulter für eine erfolgreiche Kreativregion

Das Branchenevent Creative Hug bringt am 26. März 2019 Kultur- und Kreativschaffende aus der Region Heilbronn-Franken in Schwäbisch Hall zusammen

Creative Hug Schwäbisch Hall
Beim Creative Hug in Schwäbisch Hall sind alle Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft willkommen | Bild: MFG Baden-Württemberg

Kreativität trifft Nachhaltigkeit und soziales Engagement – wo ist das zu finden? Zum Beispiel bei Silvia Ritter in Schwäbisch Hall. Als kreative Unternehmerin macht sie aus überschüssigen Drucktüchern trendige Taschen. Mit diesem kreativen Upcycling engagiert sie sich nicht nur für die Umwelt und geht ihrer Leidenschaft zum Design nach, sondern hilft auch sozial benachteiligten Menschen, die sie für ihr Unternehmen einstellt. Dass sie in Schwäbisch Hall angesiedelt ist und nicht etwa in einer großen Stadt, ist für Silvia Ritter selbstverständlich.

„Kreativköpfe arbeiten interdisziplinär, denken innovativ und sind daher oft Impulsgeber, sei es für die Gesellschaft oder für den Markt. Gerade weil sie neue Wege beschreiten, sind Erfahrungsaustausch und Vernetzung für die Branche wichtig. Dafür müssen wir erstmal sichtbar werden – für uns, unsere Kunden und Förderer.“, sagt die Kreativunternehmerin. Beim Creative Hug am 26. März 2019 gibt sie auf der Bühne als eine der Kreativen aus der Region Einblick in ihre Arbeit. Daneben öffnen Robert Mucha vom HANIX Magazin aus Heilbronn und Philipp Reinhard, der als Fotograf und Filmemacher aus Bad Mergentheim für Kunden wie die deutschen Fußballnationalmannschaft oder die HAKRO Merlins Crailsheim um die Welt jettet, ihre Kreativfenster.

Gebündelte Kreativkraft vor Ort

Kreative aus ganzen Region sind am 26. März  dazu eingeladen, über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. Das kostenfreie Branchenevent startet um 18 Uhr im Alten Schlachthof in Schwäbisch Hall. Der von der MFG Baden-Württemberg initiierte und in Kooperation mit der Wirtschaftsregion Heilbronn Franken und der Stadt Schwäbisch Hall veranstaltete Creative Hug schafft Raum für branchenübergreifende Begegnungen auf Augenhöhe und bündelt die Kreativkraft vor Ort.

Ob frischgebackene Gründerinnen und Gründer, erfahre Routiniers, Designer, Gamestudios oder Künstlerinnen – beim Creative Hug sind alle Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft aus der Region willkommen. Die Veranstaltung diskutiert die Gegebenheiten und die Zukunft für das kreative Arbeiten jenseits von Metropolen und bietet Zeit und Raum zum Austausch, Netzwerken und Informieren.

Einblicken, Informieren und Netzwerken

Slampoet und Humorist Nektarios Vlachopoulos stimmt zu Beginn der Veranstaltung in ein vielfältiges Programm ein. Was kann und braucht die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Heilbronn-Franken? Köpfe und Förderer der Branche in Baden-Württemberg gehen in Impulsvorträgen und Gesprächen dieser Frage nach. Das vollständige Programm ist online abrufbar. Die Anmeldung ist bis zum 19. März 2019 möglich.

Im Nachgang der Veranstaltung bietet die der MFG Baden-Württemberg in der Region Heilbronn-Franken Orientierungsberatungen an, bei denen sich Kultur- und Kreativschaffende kostenfrei zu wirtschaftlichen Themen beraten lassen können. Mehr Infos unter: mfg.de/orientierungbw

Autorin: Jana Bulling

Mehr Infos:

Creative Hug Schwäbisch Hall 
Programm Creative Hug Schwäbisch Hall
Creative Hug 
Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken
Stadt Schwäbisch Hall

 

Ansprechpartner

Stephanie Hock
Stephanie Hock

Referentin Unternehmensentwicklung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

Bitte weitersagen. Teilen Sie diesen Beitrag.