Die Game-Prototypen

When am I?

Studierende der Hochschule Furtwangen haben in Kooperation mit dem Badischen Landesmuseum in Karlsruhe ein Jump n’ Run mit Unity programmiert. Man schlüft in die Rolle eines Praktikanten und entdeckt auf einer nächtlichen Runde durch das Landesmuseum Karlsruhe eine düstere Gestalt vor einem der Exponate. Wenn man sich das Exponat detaillierter ansieht, reißt es einen plötzlich in das Paläolithikum, die Altsteinzeit. Dort angekommen müssen die Spielenden unterschiedliche Missionen erfüllen und gegen die Schattenmonster kämpfen, um alle gestohlenen Erfindungen der Zeit zurückholen zu können.

Das Team 
  • Anna Reinhardt: Level Design
  • Felix Gähr: Code
  • Lisa Seillius: Level Design
  • Elke Schwerffius: Code
  • Dennis Kipper: Interface Design & Animation
  • Melina Krönert: Storytelling
Das Spiel

Die Erfindungen der Menschen drohen verloren zu gehen. Düstere Schatten bringen unsere frühen Vorfahren um ihre Innovationen und ihre Hoffnung; sie sind eingepfercht in dunkle Höhlen und voller Angst. Finde sie, helfe ihnen und rette die Welt, wie wir sie kennen! 

„When am I“ ist ein Sidescroller Jump’n’Run, das sich mit einer sehr einfachen Interaktion spielen lässt. Berühre den Bildschirm deines mobilen Geräts, um Hindernissen oder Gegnern auszuweichen - alles andere läuft wie von selbst. Sammle auf deiner Reise Materialien ein, um Gegenstände bauen oder Schattenmonster überwältigen zu können. Rette so die Welt vor einer Zukunft völliger Dunkelheit ohne Erfindungen und kehre zurück in deine Zeit.