Werkstatt-Modul 2: Website optimieren – Den Online-Auftritt schnell und einfach verbessern

Sie ist die digitale Visitenkarte und damit wichtigste Anlaufstelle im Netz: die eigene Website. Als Dreh- und Angelpunkt der Öffentlichkeitsarbeit steht sie im Zentrum einer attraktiven Außenpräsentation von Museen. Während der Corona-Pandemie haben der Online-Auftritt und die dazugehörigen Kommunikationskanäle zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Nutzer*innen erwarten nicht nur eine gut strukturierte Übersicht über die Institution und ihre zentralen Angebote, sondern möchten im Falle eines rein digitalen Besuchs auch online interessante Inhalte vorfinden.

In Modul 2 der MFG Digitalwerkstatt lertnen Mitarbeitende kleiner und mittlerer Museen, wie sie die eigene Website mit einfachen Mitteln optimieren, eine bessere Auffindbarkeit erzielen und einfach anwendbare Trackingtools einsetzen können. Themen wie Usability, Design, Informationsaufbereitung und -darstellung sowie Suchmaschinenoptimierung stehen im Fokus.


Einführungsvortrag (hat bereits stattgefunden)

Website-Einmaleins: Die Basis für den attraktiven Webauftritt

Einführungsvortrag (hat bereits stattgefunden)

Tim Rombach, 711media, Montag, 11. Oktober 2021 

Sie ist die digitale Visitenkarte und damit wichtigste Anlaufstelle im Netz: die eigene Website. Als Dreh- und Angelpunkt der Öffentlichkeitsarbeit steht sie im Zentrum einer attraktiven Außenpräsentation von Museen. Im Webinar lertnen Mitarbeitende kleiner und mittlerer Museen, wie sie die eigene Website mit einfachen Mitteln optimieren, eine bessere Auffindbarkeit erzielen und einfach anwendbare Trackingtools einsetzen können. Themen wie Usability, Design, Informationsaufbereitung und -darstellung sowie Suchmaschinenoptimierung stehen im Fokus.

Das Angebot richtete sich sowohl an Museen mit eigener, als auch kommunal angebundener, Website.

Schwerpunktthemen:

  • Was ist Web-Analyse? (Best Practice)
  • Vorstellung einer Web-Analyse Applikation (Dem, Open Source)
  • Endgeräte und Trends
  • Einführung SEO /Suchmaschinen-Optimierung
  • Tracking-Möglichkeiten
  • Conversion und Ziel-Definition (KPI)


Vertiefungsworkshop (hat bereits stattgefunden)

Website Vertiefung: Erfolgreiche User Journeys entwickeln

Tim Rombach, 711media, Dienstag, 19. Oktober 2021 

Während der Corona-Pandemie haben der Online-Auftritt und die dazugehörigen Kommunikationskanäle zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Nutzer*innen erwarten auf der Website nicht nur eine gut strukturierte Übersicht über die Institution und ihre zentralen Angebote, sondern möchten im Falle eines rein digitalen Besuchs auch online interessante Inhalte vorfinden.

Im Vertiefungsworkshop lernten Mitarbeitende kleiner und mittlerer Museen, wie sie die User Journey auf der eigenen Website verbessern können. Das Angebot richtete sich sowohl an Museen mit eigener, als auch kommunal angebundener, Website.

Schwerpunktthemen:

  • Vertiefung SEO/Suchmaschinenoptimierung
  • Usability
  • Informationsaufbereitung und Struktur
  • Funktionen und Services für Besucher


Good-Practice-Vortrag (hat bereits stattgefunden)

Die Website als Visitenkarte – von der Idee zum Produkt

Nina Raczek (Forscherfabrik Schorndorf) und Brigitte Korn (Stadtmuseum Erlangen), Mittwoch, 27. Oktober 2021 

Sie soll einen attraktiven Auftritt hinlegen, alle wichtigen Informationen bereithalten und zum Besuch einladen: Die Website ist gewissermaßen die Visitenkarte jedes Museums. Wie können Websites ansprechend und nutzerorientiert gestaltet werden? Welche Überlegungen und Prozesse stecken dahinter? Und wie können Museen und Agenturen fruchtbar zusammenarbeiten? Diese und andere Fragen haben die Forscherfabrik Schondorf und das Stadtmuseum Erlangen in zwei Kurzvorträgen beantwortet und ihre Erfahrungen auf dem Weg von der Idee zum Produkt geteilt.


Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei und findet ausschließlich online statt.


Corina Langenbacher
Corina Langenbacher

Projektleiterin Digitale Kultur

Unit Medienprojekte und Services