Digitale Wege ins Museum: Einblicke und Ausblicke

Online-Abschlusstagung zum baden-württembergischen Förderprogramm „Digitale Wege ins Museum II" am 3. Dezember 2020


Aktuelles gibt es auf Twitter unter dem Hashtag #digitalewege

 

„Digitale Wege ins Museum“ ist das wichtigste Förderprogramm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für Museen im Rahmen von digital@bw. Seit 2017 werden die Landesmuseen und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien mit insgesamt ca. 4 Mio. Euro bei der Entwicklung und Realisierung digitaler Vermittlungsprojekte und Digitalstrategien gefördert und dabei seit 2018 von der MFG Baden-Württemberg begleitet.

Vor welchen Herausforderungen standen die Museen dabei? Welche Chancen eröffnen sich ihnen heute?

Auf der Online-Abschlusstagung geben die Häuser Einblicke in ihre digitalen Projekte und Strategien und teilen zentrale Ergebnisse und Erfahrungswerte. Impulsvorträge stellen Visionen des Museums im 21. Jahrhundert vor, und ein Diskussionspanel tauscht sich über Zukunftsperspektiven für die eingeschlagenen digitalen Wege aus.

 

Teilnahme

Die Online-Veranstaltung wird per Zoom Webinar live gestreamt. Eine Anmeldung zum Tagungsprogramm bis 13 Uhr ist nicht erforderlich. Den Teilnahmelink stellen wir in Kürze auf dieser Seite zur Verfügung.

Für alle, die Zoom nicht nutzen können oder möchten, wird zudem ein YouTube-Livestream auf dieser Seite bereitgestellt.

Für die Werkstattgespräche ab 14 Uhr ist eine Anmeldung erforderlich (siehe oben).


Teilnahme

Die Online-Veranstaltung wird per Zoom Webinar live gestreamt. Der Teilnahmelink wird in Kürze auf dieser Seite verfügbar sein.

Für alle, die Zoom nicht nutzen können oder möchten, wird zudem ein YouTube-Livestream auf dieser Seite bereitgestellt.

Für die Werkstattgespräche ist eine Anmeldung erforderlich.

In Kooperation mit