Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

BW goes SXSW

Kreativbotschafter bei der South by Southwest

Was im Jahr 1987 in Austin, Texas, als reines Musikfestival begann, hat sich zu einem interdisziplinären Hotspot der internationalen Kreativszene entwickelt: die South by Southwest Konferenzen und Festivals für Musik, Film und interaktive Medien, kurz SXSW. Den neusten Trends auf der Spur fühlen sich Hollywood-Regisseure und Popstars von der inspirierenden Mixtur ebenso angezogen wie erfolgreiche Unternehmer und potente Financiers. Die SXSW ist die angesagte Plattform für Branchen-Premieren und Tummelplatz für aufstrebende Kreative aus aller Welt. 2019 läuft das Kreativfestival vom 8. bis 17. März.

Um die Aufmerksamkeit des internationalen Festivalpublikums auf die starke digitale Kreativwirtschaft Baden-Württembergs zu lenken und die Internationalisierung der heimischen Branche voranzutreiben, reist seit 2015 eine offizielle Delegation des Landes zur SXSW Interactive. Organisiert wird die Reise von Baden-Württemberg International (bw-i), der MFG Baden-Württemberg und dem Popbüro Region Stuttgart.

Insgesamt zehn ausgewählte Start-ups und innovative Unternehmen machen sich als Botschafter Baden-Württembergs auf den Weg nach Austin. Ein Highlight der Delegationsreise ist jedes Jahr das Baden-Württemberg-Event im „German Haus“. Bei einer 120-Minuten-Party stellen sich die Botschafter dem internationalen Publikum vor. Zurück in Baden-Württemberg berichten die Delegierten beim SXSW Report von ihren Eindrücken und Erfahrungen. Der SXSW Report 2018 fand am 12. April in der Stadtbibliothek Stuttgart statt.

Die Delegationsreise zur nächsten SXSW ist vom 8. bis 12. März 201 geplant. Interessierte Kreativunternehmer können sich bis zum 29. November bewerben:

Zur Ausschreibung
 

Zum SXSW Report 2018

SXSW Report 2017

Rückblick SXSW 2015

 Ulrich Winchenbach
Ulrich Winchenbach

Leiter Projektteam Weiterbildung / Events, Netzwerk Kreativwirtschaft

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft